Worldeye Augenzentrum - Augenlasern Frankfurt Augenarzt | Lasik ReLEx Smile Grauer Star Augenklinik
17
  • Worldeye - Augen-Laser-OP mit ReLEx® smile Methode & VisuMax von Zeiss

    12,080 views 4 years ago
    #Augenlasern in #Frankfurt: Moderne ReLEx® smile-Methode ist zur Zeit das innovativste und schonendste Verfahren in der #Augenlaserbehandlung. Mehr Informationen auf: http://www.worldeye.de | Jetzt Fan werden: http://www.fb.com/worldeye.de

    Kostenvergleich ReLEx Smile zu Femto Lasik / PRK:

    ► PRK ab € 750 (pro Auge)
    Bei der PRK wird das Epithel mechanisch vollständig entfernt und das darunter liegende Hornhautgewebe wird dann mit einem sogenannten Excimer Laser modelliert.

    ► Femto-LASIK ab € 900 (pro Auge)
    Die Femto-LASIK ist eine Weiterentwicklung des LASIK-Verfahrens. Bei diesem Verfahren wird ein hochpräziser, sogenannter Femto-Sekundenlaser eingesetzt, während bei der Standard-LASIK mit einem Mikromesser, ein sogenanntes automatisiertes Mikrokeratom, zum Einsatz kommt.

    ► ReLex Smile ab € 1600 (pro Auge) - ohne Flap (flapless)
    Die moderne ReLEx® smile-Methode ist zur Zeit das innovativste und schonendste Verfahren in der Augenlaserbehandlung.

    *Die Abrechnung der ReLEx Smile Behandlung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

    Vereinbaren Sie jetzt einen Termin unter 069 / 6050400 oder besuchen Sie jetzt unsere Webseite www.worldeye.de für einen Online-Termin.

    Das Hornhautgewebe wird nur noch minimal belastet und gleichzeitig ermöglicht der Zeiss Femtosekundenlaser VisuMax® eine exakte Korrektur. #ReLEx #smile ist ein von Carl #Zeiss Meditec für die refraktive Chirurgie entwickeltes Laser­verfahren zur Visuskorrektur, bei dem durch eine kleine Inzision eine dünne Hornhautlinse (Lentikel) entnommen wird. Während der Excimerlaser bei LASIK-Behandlungen Gewebe verdampft, erzeugt das Verfahren ReLEx smile mit dem Femtosekundenlaser ein refraktives Lentikel in der intakten Hornhaut. Dann entnimmt der Chirurg das Lentikel durch eine kleine Inzision von weniger als vier Millimetern. Ein Platzwechsel des Patienten zu einem Excimer­laser ist nicht erforderlich.

    Vorteile der einzigartigen ReLEx smile Methode:

    Flapless (=ohne Flap) ReLEx stellt die Welt der refraktiven Chirurgie auf den Kopf. Wo bisher ein ca. 20 mm langer Side-Cut geschnitten wurde, genügt bei ReLEx smile eine kleine Inzision von ca. 4 mm.

    Dies hat Vorteile im Gegensatz zur Lasik:

    ► keinen Flap, der nach dem Eingriff in den ersten Tagen noch verrutschen könnte.
    ► keine großflächige Öffnung der Hornhaut während der Augenlaserbehandlung
    ► Ausschluss von Umgebungseinflüssen wie Austrocknen der Hornhaut und des Flaps, welche bei variierenden Behandlungszahlen schnell zu Über- bzw. Unterkorrekturen führen.
    ► Reduzierung des trockenen Augensymptoms, da Deckel am Rand nicht gelöst und aufgeklappt wird.
    ► Infektionen und Einwachsungen am Rand der Flaps werden vermieden.
    ► starkes Augenreiben kann kein Verrutschen des Flaps mehr verursachen, wie dies nach einer normalen Lasik selten passieren könnte.
    ► keinen Flap, der nach dem Eingriff in den ersten Tagen noch verrutschen könnte.
    ► keine großflächige Öffnung der Hornhaut während der Augenlaserbehandlung
    ► Ausschluss von Umgebungseinflüssen wie Austrocknen der Hornhaut und des Flaps, welche bei variierenden Behandlungszahlen schnell zu Über- bzw. Unterkorrekturen führen.
    ► Höchstpräzise Korrektur – auch bei starker Fehlsichtigkeit.

    Minimal invasiv, ohne dass natürliche Strukturen in der Hornhaut beschädigt werden. Komfortabel und schnell – Die gesamte Behandlung erfolgt mit nur einem Laser. Ein einziger Behandlungsschritt: ReLEx smile bringt eine Reihe von Faktoren zusammen, die zusammen gehören. Die gesamte Laserbehandlung, bestehend aus Lentikel- und Zugangsschnitt, wird in einem einzigen Behandlungsschritt durchgeführt.

    OP-Ablauf und OP-Technik bei der ReLEx smile Methode:

    Die Augenlaserbehandlung ReLEx smile-Methode wird ambulant durchgeführt. Das zu operierende Auge wird mit Augentropfen betäubt. Die Operation dauert nur wenige Minuten und ist schmerzfrei.

    In den ersten Stunden nach der Operation kann es sein, dass Ihr Auge tränt und juckt, das Sehen kann verschwommen sein. Bereits am Tag nach der Operation wird zumeist ein annähernd normales Sehvermögen erreicht. In den ersten Wochen kann es noch zu leichten Änderungen des Sehvermögens kommen, eine endgültige Stabilität wird zumeist nach 4-6 Wochen erreicht.

    Der Zeiss Femtosekundenlaser VisuMax schneidet zunächst in die intakte Hornhaut eine dünne Hornhautlinse (Lentikel) und anschließend einen kleinen Zugang als minimal invasiven Tunnel. Über diesen Zugang kann dann der Lentikel entnommen werden.

    Der besondere Vorteil ist, dass die Hornhaut bei der Durchführung der Korrektur ihre natürliche Struktur behält. Dies hat eine deutlich schnellere Erholung der Sehschärfe sowie eine höher Stabilität der Hornhaut zur Folge. Das Gewebe wird nicht mehr wie beim Excimerlaser punktförmig verdampft.

    #relexsmile #femtolasik #prk #augenlasern #frankfurt Show less
    Read more
  • This item has been hidden
to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...