Loading...

GORDIAN TROELLER: KEIN RESPEKT VOR HEILIGEN KUEHEN

5,995 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Sep 8, 2012

MEXICO

Anfang der sechziger Jahre gruendete der gebuertige Wiener Ivan Illich zusammen mit der Belgierin Valentine Borreman im mexikanischen Cuenavaca das "Centro Intercultural Dedocumentacion", das CIDOC. Ziel des Instituts war, die kulturellen und gesellschaftspolitischen Institutionen der Industrienationen auf ihre Werte hin zu untersuchen. Dabei stand die Frage im Vordergrund, was der sogenannte Fortschritt und die industrielle Produktionsweise der Menschheit wirklich gebracht hat. Untersucht wurden unter anderem die Auswirkungen von Schule, Verkehr, Technik und Medizin auf den Menschen. Hauptsaechlich prangert Illich die Anmassung an, mit der die Industrienationen die sogenannte Dritte Welt zwingen, den gleichen Weg von Entwicklung einzuschlagen, wie sie selbst.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...