YouTube home #ProudToBe
154
  • DJ Ipek at Gaîté Lyrique / Paris

    1,983 views 5 years ago
  • DJ Ipek Ipekcioglu Productions Play all

    Was geschieht, wenn die vom Beat geprägten Strukturen des Hip-Hop auf die leidenschaftlichen Höhepunkte der Oper treffen? Wie lässt sich die kunstvoll/künstliche Welt der Oper mit der rauen Realität des Hip-Hop verbinden?

    Den Ausgangspunkt bilden ausgewählte Arien der romantischen Oper. Nach und nach entfernt sich die bekannte Klangwelt von klassischen Mustern, bis DJ Ipek mit Beats und Loops für Verfremdungseffekte sorgt. Die Streetdance-Formation FOOTWORK deluxe nimmt die kontrastierenden Impulse auf und gestaltet die künstlerische Verschmelzung auf einer weiteren Ebene mit. Begüm Tüzemen (Sopran), Fabian Martino (Tenor) und ein professioneller Rapper lassen in gekonntem Wechselspiel erstaunliche Fusionen entstehen.

    Eine kammermusikalische Besetzung von Klavier, Geige und Cello begleitet dieses gewagte Aufeinandertreffen. Anhand vielschichtiger kontrastiver Elemente schafft Sinem Altan in konzeptueller Zusammenarbeit mit DJ Ipek eine Austauschebene, die jenseits von U- und E-Kategorien ein innovatives Kunstverständnis ermöglicht.

    Die Choreografien von Footwork Deluxe (zuvor unter Footwork Orange bekannt), eine der herausragenden Formationen der deutschen Breakdance-Szene, versprechen unter Leitung von Thomas „Thomster" Fleckenstein und Claudia „Flo" Scharf atemberaubende Momente.

    Konzept: Sinem Altan, DJ Ipek. MusikerInnen: DJ Ipek Ipekcioglu, Sinem Altan (Klavier), Eren Kustan (Violine), Alexander Gropper (Cello). Gesang/Rap: Fabian Martino (Tenor), Begüm Tüzemen (Sopran), MC Massiw Le Ghaza (Rap). TänzerInnen: FOOTWORK deluxe. Choreographie: Claudia „Flo" Scharf. Arrangements: Sinem Altan.

    23.09.2011 (Uraufführung)
    01.10.2011
    This item has been hidden
  • Uploads Play all

    This item has been hidden
to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...