5,060

Abenteuer Alpin 2013 - Bergsteigen. Outdoor-Sport. Hautnah (FullHD Filmdoku)

WARNHINWEIS! - Hoher Suchtfaktor, viereckige Augen, schlaflose Nächte und weitere nicht absehbare Spätfolgen! ;-) Es ist vollbracht. Die 2013er Staffel unserer alpinen Online-Abenteuerserie führt das Team um via-ferrata.de und real-adventure.eu in das bisher größte, spektakulärste und abwechslungsreichste „Abenteuer Alpin".

Erlebe mit uns einen unvergesslichen Abenteuertrip in einer authentischen Bergsportdokumentation, hautnah, schonungslos und ohne Drehbuch! Sei dabei und besuche mit uns einige der berühmtesten Gipfelziele, düstere Höhlensysteme, spektakuläre Kletterrouten und Klettersteige, fliege mit uns durch die Lüfte und durchschwimme zerklüftete Canyons!

Auch in diesem Jahr hatten sich die Bergsteiger und Serien-Protagonisten Ralf, Steffi, Sebastian und Erik eine abwechslungsreiche Mischung aus Kletter- und Klettersteigtouren und weiteren alpinen Unternehmungen vorgenommen. Zunächst verschlug es sie in die Allgäuer Alpen zu den beiden Klettersteig-Klassikern Hindelanger und Mindelheimer und von dort in die Unterwelt der Fränkischen Schweiz. Mit der Bismarckgrotte und dem Alfelder Windloch standen zwei herausfordernde Höhlenbefahrungen sowie Klettern in völliger Dunkelheit auf dem Programm.
Ein besonderes Anliegen war es dem Team, die im letzten Jahr aufgrund der schlechten Wetterentwicklung gescheiterte Bezwingung der Watzmann Ostwand nachzuholen. Zusammen mit der Alpinschule „Alpine Welten" gelang in diesem Jahr der Aufstieg über die mit 2.000 Metern höchste Kletterwand der Ostalpen zur Watzmann-Südspitze. An der Stelle, wo im letzten Jahr der frühe Wintereinbruch für den Abbruch der Tour sorgte, hatten die Bergsteiger in diesem Sommer mit einer Rekordhitze von 36 Grad zu kämpfen.
Gleich mehrere Tage verbrachten Ralf, Erik und Sebastian in Ramsau am Dachstein, um von dort vor allem die berühmten Klettersteige des Dachsteinmassivs zu bezwingen, darunter die berühmte extreme Superferrata Johann auf den Hohen Dachstein, den Sportklettersteig Sky Walk und den Koppenkarstein-Westgrat. Dazu trafen sie auf den Klettersteig-Architekten und Erbauer Hans Prugger, erhoben sich in die Lüfte beim Paragliding über Schladming und begaben sich ins kühle Nass beim Canyoning bei Salzburg.
Als letztes großes Highlight zog es die Protagonisten ins Zugspitzmassiv, wo sie mit dem berühmten Jubiläumsgrat zwischen der Zugspitze und der Alpspitze einen weiteren hochalpinen Klassiker begingen. Die stark ausgesetzte und größtenteils ungesicherte Kletterroute führt in einer Gesamtlänge von mehr als 8 Kilometern über schmale Gratpassagen, Felstürme und Gipfel und bildet ähnlich wie die Watzmann Ostwand eines der herausragendsten Bergsport-Erlebnisse im Alpenraum.

Die Touren im Einzelnen:

Tag 1: Hindelanger Gratklettersteig -- Allgäuer Alpen
Tag 2: Aufstieg zur Fiderepasshütte
Tag 3: Mindelheimer Klettersteig -- Allgäuer Alpen
Tag 4: Klettern Fränkische Schweiz + Höhlenexpedition Bismarckgrotte
Tag 5: Höhlenexpedition Alfelder Windloch
Tag 6: Naturwunder Sächsische Schweiz
Tag 7: Ostwandlager Königssee
Tag 8: Watzmann Ostwand -- Tortur und Glückseligkeit
Tag 9: Rückkehr ins Tal und Aufbruch nach Ramsau am Dachstein
Tag 10: Superferrata Dachstein -- Anna, Johann + Hoher Dachstein
Tag 11: Klettersteige Hias und Siega, Paragliding + Interview mit Klettersteig-Erbauer Hans Prugger
Tag 12: Klettersteige Dachstein: Irg, Koppenkarstein-Westgrat + SkyWalk
Tag 13: Canyoning Salzburg
Tag 14: Aufbruch zur Zugspitze
Tag 15: Vorbereitung auf den Jubiläumsgrat
Tag 16: Jubiläumsgrat Zugspitze
Tag 17: Ausklang und Ende der Tour
WARNHINWEIS! - Hoher Suchtfaktor, viereckige Augen, schlaflose Nächte und weitere nicht absehbare Spätfolgen! ;-) Es ist vollbracht. Die 2013er Staffel unserer alpinen Online-Abenteuerserie führt das Team um via-ferrata.de und real-adventure.eu in...
Play all

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...