7
Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) von Nordrhein-Westfalen wurde am 26. Oktober 1946 in Düsseldorf von den Delegierten ...
Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes (VVN) von Nordrhein-Westfalen wurde am 26. Oktober 1946 in Düsseldorf von den Delegierten der über 50.000 Naziopfer des Landes gegründet. In der VVN organisierten sich Frauen und Männer, die während der Naziherrschaft verfolgt wurden, den Holocaust überlebt, Widerstand geleistet haben oder vor dem Hitlerfaschismus fliehen mussten.

Die VVN steht in der Tradition des "anderen Deutschlands" zwischen 1933 und 1945, repräsentiert von den Widerstandskämpferinnen und -kämpfern gegen den Faschismus - unabhängig von ihrer politischen Herkunft. 

Seit 1971 heißt sie VVN/Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, denn von da an konnten auch Hinterbliebene und jüngere Antifaschistinnen und Antifaschisten Mitglied werden.

weiter: http://www.nrw.vvn-bda.de/ueber_uns.htm

Impressum:

VVN/BdA NRW

Gathe 55
42107 Wuppertal

Tel.: 0202/45 06 29
mobil:  0160/95 707 810
nrw[at]vvn-bda[dot]de

verantwortlich (V.i.S.d.P.):  Ulrich Sander, c/o VVN/BdA NRW
to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...