Upload
721

Subscription preferences

Loading...

Loading icon Loading...

Working...

DeviYim

Sie kamen von hier - Die NSU-Mörder

3,107 views 1 year ago
Prozesskostenhilfe für Lothar König: http://www.prozesskostenhil...
Infos zum Prozess/Frontal 21: http://www.youtube.com/watc...
Fefes Blog: http://blog.fefe.de/?ts=ae2...
Quelle: http://jg-stadtmitte.de/

Am 13.Oktober 2012 fand in Jena die Tagung des Runden Tisches für Demokratie statt. Unter dem Motto 'Sie kamen von hier' befassten sich Akteure der Zivilgesellschaft und Antifa, Experten und Personen der Stadt Jena mit Geschehnissen und Versäumnissen im Umgang mit der Neonaziszene in den 90er Jahren.

Die Videogruppe der JG-Stadtmitte unterstützte diese Konferenz mit drei 10minütigen Videobeiträgen, welche zur Einleitung der Konferenz, der Workshops und der abschließenden Podiumsdiskussion liefen. Bei den Videos ging es der Videogruppe dabei nicht darum eine historisch exakte Wirklichkeit in den 90er Jahren in Jena darzustellen, sondern mit der Darstellung der Empfindungen und Aussagen der damaligen Akteure ein Bild zu schaffen und einen Einstieg in die später anstehenden Themen zu schaffen. Teilweise wurden diese Einleitungen mit Videomaterial aus den 90er Jahren unterlegt.

Musik von Kärtsy Hatakka & Kimmo Kajasto Show less
Read more

Hunger - Doku Play

Der Dokumentarfilm "Hunger" erzählt, wie Menschen, Gruppen und Organisationen darum ringen, eine der schlimmsten sozialen, politischen und ökonomischen Tragödien unserer Tage zu lösen: den Hunger in der Welt. In fünf Ländern, oft jenseits der Grenzen von Zivilisation und menschenwürdiger Existenz, stellen Marcus Vetter (SWR) und Karin Steinberger (SZ) die Frage, warum bisher viele Konzepte von Entwicklungspolitik versagt haben. Von Haiti, wo die mittellosen Bauern mit den Zauberworten Freihandelspolitik und Strukturanpassung gelockt wurden, bis nach Kenia, wo die Eingeborenen wegen riesiger Blumenplantagen, einen unbezahlbaren Preis fuer Wasser entrichten sollen. Warum ist die Bekämpfung von Hunger so schwierig? Fakt ist: Es werden zehn Prozent mehr Lebensmittel produziert als man benötigt, um alle Menschen satt zu bekommen. Marcus Vetter und Karin Steinberger sind in fünf Ländern auf Spurensuche gewesen: Was sind die Gruende fuer Hunger?

Der weibliche Orgasmus ;-) Play

Mann sollte nie auslernen :-)
Arte & BBC Dokumentationen
Der kleine Tod - Der weibliche Orgasmus (2006) Der weibliche Orgasmus und die weibliche Ejakulation sind eine sehr komplexe und komplizierte Angelegenheit, so stellt es in der Regel die Presse dar. Mit dieser vorherrschenden Meinung räumt die erste Dokumentation des Themenabends auf. Die sexuelle Revolution der 70er Jahre gab den Frauen zwar die Möglichkeit, ihr Recht auf Lust einzufordern, doch auch mehr als 30 Jahre danach ist die weibliche Sexualität für viele Männer und Frauen die große Unbekannte geblieben. Und nach wie vor geben viele Frauen an, noch nie einen Orgasmus gehabt zu haben. Doch führt der Weg zwangsläufig über die Psychoanalyse? Anhand ehrlicher, aber auch humorvoller und poetischer Aussagen von Frauen zeigt der Film, wie diese heute ihren Orgasmus erleben - mit oder ohne Partner.Ist der regelmäßige Höhepunkt das absolute Ziel? Ist der klitorale Orgasmus so stark wie ein vaginaler und wenn es einen G-Punkt gibt, wo liegt er? Hat der Orgasmus eher mit Physik, Chemie oder Psychologie zu tun? Psychiater, Sexologen und Neurobiologen gehen diesen Fragen in der Sendung nach. Der Film argumentiert mit physiologischen und neurobiologischen Aspekten und macht Schluss mit dem Mythos der kopfgesteuerten Frau, deren Orgasmen nur zufällig oder überhaupt nicht auftreten.
Loading...
Working...
to add this to Watch Later

Add to