Loading...

Geier gerät in die Rotoren eines Windkraftwerks

96,081 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Nov 3, 2009

Für alle Gleiter wie Rotmilan, Bussarde, Falken und Adler gilt das Gleiche: Sie adaptieren die Windturbinen auch nach längerer Zeit nicht. Die unnatürliche Bewegung eines Rotors können sie für evtl. Ausweichmanöver nicht erkennen. Windräder auf Hügeln und Kuppen sind deshalb im gesamten Schweizerischen Mittelland eine tödliche Falle für solche Vögel.
Dem Geier wurde selbstverständlich ärztliche Hilfe zuteil. Aber viele Vögel verenden ohne jede Hilfe grausam und verlassen. Anstatt dauernd zu fragen, ob der Filmer dem Vogel geholfen hat, dürften sich die oberschlauen "Naturschützer" vielleicht mal fragen, WESHALB dieser Geier denn verletzt wurde. Der Filmer war nur Zeuge eines Verbrechens namens Windenergienutzung. Diese Art von Energienutzung ist die wohl egoistischste, die man sich vorstellen kann. Die maximal mögliche Versorgungsbeitrag solcher Anlagen liegt unabhängig von der Anzahl installierten Anlagen bei lächerlichen 1%. Und dafür wird die Landschaft, die Fauna und auch die in der nähe lebenden Menschen unverhältnismässig in Mitleidenschaft gezogen. WAS FÜR EIN AUSGEKOCHTER UNSINN DES MENSCHLICHEN GEISTES!

  • Category

  • Song

  • Artist

    • Conjure One
  • Album

    • Conjure One
  • Licensed to YouTube by

    • WMG (on behalf of Nettwerk); UNIAO BRASILEIRA DE EDITORAS DE MUSICA - UBEM, BMI - Broadcast Music Inc., ASCAP, UMPG Publishing, LatinAutor, LatinAutor - UMPG, and 21 Music Rights Societies

Loading...

Advertisement
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...