Loading...

UPDATING DEATH - Filmvorstellung & Talk mit Filmemacher Carsten Aschmann

174 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on May 5, 2017

Eine Art kinematographische Totenbeschwörung findet im Found Footage Film Updating Death statt. Durch geschickte Montage ihrer Filme, erweckt Carsten Aschmann drei tote Schauspieler quasi wieder zum Leben. Doch diese müssen sich wundern wo und was sie jetzt sind.

Paul Walker stirbt bei einem Autounfall- Philip Seymour Hoffman und Heath Ledger an Drogen. Doch sie sind unsterblich, gebannt auf Zelluloid, für immer gefangen in der Traummaschine Kino. Traum und Alptraum liegen nah beieinander in Carsten Aschmanns UPDATING DEATH.
Hier treffen die Geister der Schauspieler immer wieder aufeinander und beobachten sich. Befragen sich. Versuchen zu verstehen wer oder was sie sind. Dabei schweben sie in einem Zustand, der unveränderbar und gleichsam instabil ist. Alles wiederholt sich. Und auch als Zuschauer ist der Zustand ähnlich. Man kennt man doch die Filme, 26 an der Zahl, die hier neu zusammengeschnitten wurden. Man kennt die Schauspieler. Und doch, man sieht Tote, oder Untote?

Es sind Menschenbilder, Figuren, Ideen, die sich bewusst darüber sind von uns beobachtet zu werden. Und wir? Können nicht wegschauen. Oder wollen nicht.


Experimentalfilm,
D 2017, Laufzeit 14 min.
Darsteller: Heath Ledger, Paul Walker & Philip Seymour Hoffman
Buch: Carsten Aschmann
Schnitt: Carsten Aschmann
Produktion: Hula-Offline
Soundtrack: Sankt Otten & Aschmann
Rotoscoping - Jens Schwarzburg
Beratung: Agnieszka Jurek

English Version / German Version available

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...