Loading...

Theodor W. Adorno über die Bedeutung zwischenmenschlicher Kälte

26,748 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Aug 5, 2012

Der Soziologe Theodor W. Adorno erklärt in „Erziehung nach Auschwitz" (1966) den Zusammenhang von zwischenmenschlicher Kälte und dem Wegsehen der Deutschen zur Zeit des Holocaust: „Wäre diese Kälte nicht ein Grundzug der Anthropologie, also der Beschaffenheit der Menschen, wie sie in unserer Gesellschaft tatsächlich sind, so wäre Auschwitz nicht möglich gewesen, die Menschen hätten es nicht hingenommen."
Mehr Videos und Informationen unter:
http://paedagogikundns.wordpress.com

Comments are disabled for this video.
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...