Loading...

JESUS SPRICHT ÜBER DIE ENTRÜCKUNG & DEN ATOMKRIEG ❤️ Liebesbrief von Jesus 3. November 2014

7,057 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Feb 5, 2016

❤️ TEXT ZUM VIDEO-INHALT & VERWANDTE BOTSCHAFTEN DES HERRN ❤️ http://jesus-comes.com/index.php/2016...
❤️ EBOOKS, PDF's, AUDIO's & VIDEO's ❤️ http://www.jesus-comes.com
❤️ DE - EN - FR - IT - ES - RU - HR - TR - ZH - RO - FIL - PL - SW - FI ❤️ https://jesus-comes.com/index.php/lie...
❤️ DEIN PERÖNLICHES RHEMA VON JESUS ❤️ http://jesus-comes.com/index.php/my-r...
❤️ OFFENBARUNGEN GOTTES DURCHSUCHEN & VERGLEICHEN ❤️ http://suche.jesus-comes.com
❤️ VIDEO-PLAYLISTE LIEBESBRIEFE VON JESUS' ❤️ https://www.youtube.com/playlist?list...
❤️ VIDEO-PLAYLISTE 'TROMPETEN RUF GOTTES' ❤️ https://www.youtube.com/playlist?list...
❤️ LINK ZU CLARE's YOUTUBE KANAL IN ENGLISCH ❤️ https://www.youtube.com/channel/UCNoa...
❤️ LINK ZU DEN KOMPLETTEN BOTSCHAFTEN VON CLARE IN ENGLISCH ❤️ http://search.stillsmallvoicetriage.o...

JESUS SPRICHT über die Entrückung und den Atomkrieg

3. November 2014 - Worte von Jesus an Schwester Clare

Den Traum, den ich von der nuklearen Vernichtung von Miami hatte und diese Botschaft und das Versprechen kamen nur ein paar Tage danach.

Ich träumte, dass ich an einem weissen Sandstrand in einer subtropischen Umgebung war und in der Nähe war ein Fischerboot mit Netz und primitiv aussehenden Hilfsmitteln. Es war offensichtlich für mich, dass ich nicht in Amerika war. Es war ein sonniger Tag, vielleicht in der Mitte des Morgens oder am frühen Nachmittag und ich war beschäftigt mit dem Reinigen eines Fischernetzes, als ich mich umdrehte und über meine rechte Schulter quer über den Ozean blickte, sah ich am entfernten Horizont eine faustgrosse Wolke. Sie wurde schnell grösser und grösser und immer grösser und ich realisierte, dass da eine Stadt in der Ferne, obwohl ich sie nicht sehen konnte, von einer Atombombe getroffen wurde.

Ich schrie hinaus 'Oh mein Gott!' und dann erwachte ich aus dem Traum.

Sofort wusste ich, dass der Traum vom Heiligen Geist kam. Alles was ich tun konnte war, um Barmherzigkeit zu beten. Später schaute ich auf die Lage der Stadt und vermutete, dass es entweder Houston von der Ostküste der Baja aus betrachtet war oder Miami von einem kubanischen Strand aus. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich nordwärts blickte, also wäre es Miami gewesen.

Herr, ich möchte mehr wissen darüber, was in der Welt geschehen wird und was ich tun kann, um zu helfen. Ihr wisst, ich wollte nicht die Nase in Dinge stecken, die mich nichts angehen.

An jenem Punkt während meiner Gebetszeit war vor mir ein wunderschöner weisser Sandstrand, eingefasst von türkisfarbenem Wasser. Doch da gab es etwas Eigenartiges. Am Strand, so weit das Auge sehen konnte, waren riesige graue Massen an die Küste gespült worden. Als ich näher schaute, realisierte ich, dass es menschliche Körper waren. Es war so grauenhaft, dass ich nicht wagte, noch genauer zu schauen.

Ich wendete mich dem Herrn zu und fragte ernst 'Wo sind wir?'

Er antwortete "In Nassau auf den Bahamas."

"Da wird es so viel Blutvergiessen geben, wie es niemals zuvor gesehen wurde. Erinnerst du dich an die Botschaft, welche dir vor vielen Jahren gegeben wurde? 'Fürchtet den Tod nicht, ihr gerechten Einwohner der Erde.'"

LINK ZUM TEXT GANZ OBEN

Comments are disabled for this video.
to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...