Loading...

Die Seele im Kreislauf des Lebens und Sterbens DEUTSCH SYNCHRONISIERT

134,937 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Nov 16, 2011

Deutsch synchronisiert von Jürgen Schwerthalter (www.naturwert-stiftung.de)
Deutsche Rechtschreibung, die Korrektur: Holger Hass

Sieben Formen der Materie

Unser Universum besteht aus sieben verschiedenen Formen der Materie, die sich gegenseitig von Qualität und Eigenschaften unterscheiden. Dies ist keine Schöpfung des Allerhöchsten und das ist auch nicht ungewöhnlich. Auch die Zahl 7 hat keine mystische Bedeutung. So ist lediglich die Qualitätsstruktur unseres Universums aufgebaut. Es ist kein Zufall, dass sich weißes Licht in 7 Farben zerlegen lässt. Auch Oktaven haben 7 Noten.
Das Aufarbeiten von 7 materiellen Körpern - einem physischen Körper und sechs Körpern der Wesenheit, bedeutet nur den Abschluss der evolutionellen Entwicklung auf der Erde, und den Anfang der evolutionelle Entwicklung des kosmischen Zyklus.
Alle Planeten unseres Universums, auch unsere Erde, sind durch Raumkrümmung entstanden, als Folge des Zusammenfließens der 7 Materien. Der Planet Erde stellt 6 materielle Körper dar. Diese Sphären sind ein Gemeinschaftssystem, und können nicht ohne die anderen existieren. Jedes Mal, wenn wir über die Erde reden, dürfen wir nicht vergessen, dass diese nur die sichtbare Spitze des Eisbergs ist.
Die 6 Körper der Erde sind wie Matrjoschkas in einander geschachtelt. Die Innensphäre, die aus 7 Formen der Materie entwickelt worden ist, ist der physisch dichteste Teil des Planeten. Die Astrophysiker nennen so einen Stoff - baryonische Materie. Sie hat vier Aggregatzustände - fest, flüssig, gasförmig und den Plasmazustand.

• Die nächste Sphäre besteht aus 6 zusammengeflossenen Formen der Materie - die Äthersphäre.
• Beim Zusammenfließen von 5 Formen der Materie - die Astralsphäre.
• Beim Zusammenfließen von 4 Formen der Materie - die erste Mentalsphäre.
• Beim Zusammenfließen von 3 Formen der Materie - die zweite Mentalsphäre.
• Beim Zusammenfließen von 2 Formen der Materie - die dritte Mentalsphäre.

All diese Sphären sind materiell, und unterscheiden sich von einander nur in Qualität & Quantität des Inhalts. Die für das Auge und moderne Geräte unsichtbaren Sphären der Erde sind nicht aus gewöhnlicher Materie geformt (baryonische Materie), sondern bestehen aus der so genannten „Dunklen Materie", so wie ca. 90% unseres Universums. Die „dunkle Materie" unseres Universums besteht aus 7 Urmaterien, die unterschiedlich in ihrer Qualität und Eigenschaft sind. Beim Zusammenfließen dieser entsteht auch der uns vertraute feste physische Stoff (Materie), den wir anfassen können. Die „Dunkle Materie" bildet auch die Grundlage für das Bewusstsein und die Gedanken. Genau aus dieser Materie bestehen die Wesenheiten/Seelen der Menschen und aller Lebewesen.

Korrektur/Ergänzung, ein Dankeschön geht an Frank Ludwig ... und die liebe defa - ddr film studio ;-)

Eine Stelle habe ich nicht übersetzt, weil ich wusste nicht wie ;-)

Filmfragment im Film - "Aladin und die Wunderlampe", russischer Märchenfilm.
... nun, was sagt der weiseste von allen? ... und der weiseste gab ahnenword:

In Wirklichkeit ist der Traum vom Traum gar kein Traum,
sondern ein wirklicher Traum.
Manche Schläfer sind gute Träumer.
Gute Träumer träumen oft.
Sie träumen sogar wenn sie nicht schlafen.
Schlafen sie jedoch, träumen sie sogar im Traum,
dass sie träumen,
UND AUS DER TRAUM"

Filmausschnitte: "Ghost - die Nachricht von Sam" ... "The Frighteners"

Weitere Links zum Thema:
http://www.youtube.com/watch?v=xJYpDz... ... Spharen im Jenseits (www.rulof.de)
http://www.youtube.com/watch?v=IVokjz... ... Sterben und Einäscherung 1
http://www.youtube.com/watch?v=jW-VOW... ... Nahtoderlebnis

http://www.youtube.com/watch?v=K_VFS8... ... russ. Christentum = Satanismus ... d.h. Nekrophilie und Tradition des Kannibalismus ... Leib Christi/Blut Christi wird gedanklich gegessen/getrunken usw...

V.Rogozhkin ... The book Eniology ... http://www.eniology.org/english.html

Wesenheiten, die auf unsere phys. Ebene ausgestorben sind, auf die Astralebene sie leben aber weiter, nur sie können ohne phys. Körper sich nicht mehr weiter entwickeln (evol. Sackgasse) ... für Evolution der Seele braucht ein Lebewesen einen phys. Körper/ Inkarnation. Ich kenne paar Menschen, die sich an das Leben als Drachen erinnern, bzw. sind irgendwie aus der Falle gerettet worden, und sind an Körper eines Menschen gekommen (z.B. bei künstl. Befruchtung ... hilft uns jemand nach, sodass wir hier weniger kranke Menschen haben? ... bei künstl. Befruchtung entsteht kein Energieschub!) ... Dragon's World - Im Reich der Drachen 1/10 ... http://www.youtube.com/watch?v=6DNjl8...

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...