Loading...

Mitten im Leonhardsviertel

4,225 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jul 28, 2015

Mitten im Leonhardsviertel, dem Rotlichtbezirk Stuttgarts, ist das “Café La Strada/Strichpunkt” eine Anlaufstelle für weibliche und männliche Prostituierte. Feste und ehrenamtliche Helfer setzen mit ihrer Arbeit dort an, wo andere weg-schauen.

Der Dokumentarfilm erzählt die Geschichte der 26-jährigen Prostituierten Bora, die in der Stuttgarter Altstadt anschafft, um ihrer Tochter in Ungarn ein besseres Leben zu ermöglichen. Sie hat, wie viele andere im La Strada einen Zufluchtsort gefunden. Denn dort helfen ihr Menschen wie Sabine, die immer ein offenes Ohr für die Prob-leme der Frauen haben. Die junge Sozialarbeiterin erzählt von den Abgründen der Szene und ihrer Arbeit in der Anlaufstelle. Für männliche Prostituierte bietet das Café Strichpunkt an anderen Tagen der Woche Hilfe an. Tom, der viel als Street-worker unterwegs ist, klärt dazu über die Unterschiede zwischen der weiblichen und der männlichen Szene auf.

Entstanden ist der Film im Rahmen der Video-Produktion des Studiengangs Medi-enwirtschaft der Hochschule der Medien Stuttgart. Die Studierenden möchten mit ihrem Projekt auf die Arbeit der Anlaufstelle und den schweren Alltag vieler Prostitu-ierter im Leonhardsviertel aufmerksam machen.

Ein Film von Sophia Dresel, Susanne Exner, Annika Rupp, Konstantin Kühnle, Moritz Luppold

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...