Loading...

Video 3 - Was ist das Sauerstoffparadoxon? [Design-Fehler in der Natur]

1,816 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Dec 9, 2014

Obwohl der Chemiker und christliche Prediger Joseph Priestley (1733–1804) bereits 1775 vermutet hat, Sauerstoff könnte auf Lebewesen schädigend wirken, haben Physiologen erst Anfang der 1950er Jahre entdeckt, dass reiner Sauerstoff Tiere und Pflanzen schädigt.
In diesem anschaulichen Video wird die Geschichte von der Entdeckung des Sauerstoffs dargelegt. Weiterhin werden die „O2-Probleme“ der Lebewesen thematisiert. Sauerstoff ist in dreifacher Hinsicht schädlich – das Gas ermöglicht verheerende Wald- und Buschbrände, hemmt die Photosynthese der Pflanzen (Photorespiration) und bewirkt, über Entstehung reaktiver O2-Spezies (aggressive Sauerstoff-Radikale, ROS), eine Zerstörung der Zell-Bestandteile.
Dieses dreifache „Sauerstoff-Paradoxon“ – kurz formuliert: das „lebenserhaltende Todesgas“ bringt die Lebewesen mit der Zeit um – ist mit dem christlichen Glauben an einen intelligenten Designer-Gott unvereinbar. Dieses imaginäre, allwissende Geistwesen hätte in seiner „guten Schöpfung“ ein schonendes, nicht jedoch ein potenziell destruktiv/aggressives Atmungsgas erschaffen.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...