Loading...

Ristorante Ischia in Berlin

2,665 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Sep 24, 2014

Von außen wirkt das Ristorante „Ischia“ in der Berliner Straße in Wilmersdorf recht unscheinbar. Neben der Eingangstür steht stolz geschrieben: „Dieses Restaurant ist seit 1968 italienisch!“ Das ist wahrlich eine lange Zeit. Drinnen wird es vor allem im hinteren Bereich des Gastraumes sehr gemütlich, an den Wänden finden sich große angedeutete Weinfässer, Bilder und Fotos von bekannten italienischen Schauspielern, darunter auch Sophia Loren.

Chef Giovanni begrüßt uns herzlich, er ist stets bemüht, dafür zu sorgen, dass sich die Gäste in seinem Ristorante wohlfühlen. Dies gelingt, denn die Zahl der treuen Stammgäste ist groß, manche davon bezeichnen das „Ischia“ gar als ihr Wohnzimmer. „Ich habe in den letzten 35 Jahren mindestens zwei Generationen meiner Besucher großgezogen“ lacht Giovanni und ist stolz darauf, sich in einer kleinen Wilmersdorfer Nebenstraße so lange behauptet zu haben.

„Die ehemalige Bierkneipe wurde 1968 von Italienern aus den Abruzzen als Pizzeria eröffnet. Damals kehrten überwiegend Studenten hier ein. Ab Januar 1980 übernahm Giovanni gemeinsam mit seinem Bruder das Lokal. Wie der Name schon vermuten lässt, kommen die beiden von der wunderschönen Insel Ischia. Der Bruder ging bald wieder nach Italien zurück, um dort ein Hotel zu eröffnen.

Giovanni betont, dass es im „Ischia“ eine bodenständige Küche zu einem guten Preis gibt. Eben Spezialitäten der Küche Ischias und Neapels und dazu Weine aus süditalienischem Anbau.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...