Loading...

Luciano Berio (1925-2003) -- Folksongs (1964)

4,703 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Oct 22, 2013

Luciano Berio über sein Werk:
Ich habe immer eine grosse Unruhe gefühlt, wenn ich Volkslieder mit Klavierbegleitung gehört habe. Dies ist mit ein Grund, warum ich 1964 "Folk Songs" geschrieben habe, eine Widmung an die Kunst und die gesangliche Intelligenz von Cathy Berberian.
Es ist eine Sammlung von elf Volksliedern unterschiedlicher Herkunft (Vereinigte Staaten, Armenien, Frankreich, Sizilien, Sardinien usw.), welche aus alten Aufnahmen oder gedruckten Anthologien ausgewählt wurden, oder von Volksmusikern und Freunden stammen. Ich habe sie rhythmisch und harmonisch neu interpretiert und so eigentlich wieder neu komponiert. Die Instrumentierung hat eine wichtige Funktion: sie soll den Ausdruck und die kulturellen Wurzeln von jedem Lied unterstreichen und kommentieren. Diese Wurzeln verweisen nicht nur auf die ethnische Herkunft der Lieder, sondern auch auf ihre Geschichte, wofür sie ursprünglich benutzt wurden. Zwei der elf Lieder (La donna ideale und Ballo) sind nur vorsätzlich "populär"; Ich habe sie 1947 selbst geschrieben auf Basis von Texten von anonymen Schriftstellern aus Sizilien und Genua.
-Luciano Berio

neuverBand -- Ensemble für neue Musik
Lena Kiepenheuer, Sopran - Sofia Ahjoniemi, Akkordeon - Anja Brezavšček, Flöten - Estelle Costanzo, Harfe - Noémie Bialobroda, Bratsche - Julien Mégroz, Schlagzeug - Victor Barcelo, Schlagzeug - Karolina Öhman, Cello - Valentina Štrucelj, Klarinetten
Schmiedenhof Basel, 06.10.2013
www.neuverband.ch

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...