Loading...

SEPA-Umstellung: Das ist zu tun.

23,540 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Apr 24, 2013

Welche wichtigen Vorkehrungen sind bei der SEPA-Umstellung zu beachten? Lexware unterstützt Sie bei der Umstellung auf den neuen europäischen Zahlungsverkehr.
Mehr Informationen zum Thema SEPA finden Sie auch im Lexware Unternehmerportal: http://www.lexware.de/schlagwort/sepa

Das sind Herr Arndt, Herr Jansen und Herr Henrich bei ihrem monatlichen Stammtisch für Kleinunternehmer...
Also hier eher der Arne, der Jan und der Henri...
Wobei sich Arne an diesem Abend fragt, warum seine beiden Freunde scheinbar nur noch ein Thema kennen: die kommende SEPA-Umstellung.
Was haben die bloß? Das gilt doch erst ab Februar 2014.
„Also eigentlich doch alle Zeit der Welt, die Firma bis dahin dafür fit zu machen", denkt Arne.
„Denkste!", sagen Jan und Henri und hauen ihm so einige Fachbegriffe um die Ohren, während sich Arne an seinem Bier festhält.
Hat er das Thema doch unterschätzt?

Schon am nächsten Tag beschließt Arne, jetzt wieder der Herr Arndt, sich der Sache besser mal anzunehmen. Aber wo anfangen?
Als Lexware Kunde findet er auf dem Lexware-Unternehmensportal schnell und einfach viele Informationen zu SEPA und merkt dabei...
dass er die SEPA-Umstellung dringend angehen sollte....denn die Vereinheitlichung des elektronischen Zahlungsverkehrs betrifft fast alle Bereiche seines Unternehmens....das bedeutet ab Februar 2014:

• Die Vereinheitlichung des Zahlungsverkehrs für Überweisungen und Lastschriften im In- und Ausland

• Eine Umstellung aller Privat- und Geschäftskonten auf 22-stellige IBAN Kontonummern

• Bisherige Zahlungsverfahren, wie DTAUS, sind ab dann nicht mehr erlaubt

• Betroffen davon sind alle Unternehmen, Verbraucher und Banken innerhalb der Eurozone


Im Lexware -- Unternehmer-Portal erfährt Arne was das konkret bedeutet:
Er muss sich eine SEPA-fähige Software beschaffen und seine Stammdaten um eine IBAN erweitern...
Er wird seine Geschäfts- und Marketingpapiere, anpassen müssen...
Die Einrichtung einer neuen Mandatsverwaltung darf er auch nicht vergessen.
Und die Geschäftspartner wollen auch rechtzeitig über die Änderungen informiert werden...
Kurz gesagt: ein ganz schöner Aufwand!

Gut, dass Arne mit Lexware arbeitet. Die unterstützen ihn bei der Umstellung...zeigen auf wie der Ablauf beim Zahlungsverkehr zukünftig ist, stellen die entsprechenden Arbeitshilfen und Musterschreiben zur Verfügung und mit der SEPA-fähigen Software ist die Umstellung auf SEPA auch keine Hexerei mehr.

Beim nächsten Unternehmerstammtisch kennen Jan und Henri wieder nur ein Thema... Doch diesmal verblüfft Arne seine Freunde... Während Jan und Henri bisher hauptsächlich geredet haben, hat ER schon eine Liste erstellt ... mit den wichtigsten Todo's... Und bis wann diese erledigt sein müssen... DAS macht Jan und Henri jetzt mal so richtig nervös.... Und Arne nippt zufrieden an seinem Bier...

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...