Loading...

12. Videobotschaft - Energiewandel

316 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Sep 2, 2011

Ministerpräsident Haseloff: Energiewandel ist
Prüfstein für uns alle

„Wir sind an einem Punkt angelangt, wo nicht mehr die Gewinnung regenerativer Energie die Herausforderung ist, sondern ihre Verteilung und Speicherung. Wir benötigen endlich moderne und leistungsfähige Speichertechnologien für Wind- und Solarstrom. Nur so ist eine sichere Versorgung auch bei ungünstigen Wetterlagen möglich. Wir benötigen neue Leitungsnetze, um Strom vom Erzeuger zum Verbraucher zu transportieren." Das erklärte Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff in seiner aktuellen Videobotschaft zum Energiewandel.

Angesichts der Einweihung eines der weltweit größten Solarkraftwerke in Köthen wies Haseloff darauf hin, dass Sachsen-Anhalt schon rund 35% seines Strombedarfs aus regenerativen Energien decke. Unproblematisch sei das Umsteuern in der Energieversorgung jedoch keineswegs: „Der Energiewandel ist auch ein Prüfstein für die Handlungsfähigkeit unserer Gesellschaft. Wir müssen zu Zugeständnissen bereit sein. Nur so bekommen wir Versorgungssicherheit, Klimaschutz und bezahlbare Energiepreise unter einen Hut. Atomausstieg und gleichzeitiger Verzicht auf die Stromgewinnung aus Gas und Kohle, das passt nicht zusammen. Und wenn wir für die Nutzung regenerativer Energien sind, dann müssen wir auch den Bau neuer Windkraftanlagen und Überlandleitungen oder Solarmodule auf den Dächern unserer Städte akzeptieren."

Der Ministerpräsident zeigte sich jedoch zuversichtlich, dass Sachsen-Anhalt den Energiewandel meistern werde. „Die Menschen bei uns sind Neuem gegenüber aufgeschlossen und wie man einen grundlegenden Wandel gestaltet, das wissen wir auch", so Haseloff.

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...