Loading...

Wasche meine Hände

1,921 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Apr 19, 2011

music by Phil Poling

video by Skrolliwood Produktion © Hamburg 2011

„wasche meine Hände"




eine räumliche Inszenierung von Judith Haman
6. April 2011 - 30. Mai 2011

Kunst in der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg
Ärztehaus Hamburg
Humboldtstrasse 56, 22083 Hamburg - www.kvhh.de
Mo-Do 8-16 Uhr und Fr 8-15 Uhr

"Ja, ihr feinen Kunstrichter! Fragt nur immer, was Wahrheit ist, und greift nach der Thür, weil ihr keine Antwort auf die Frage abwarten könnt - eure Hände sind immer gewaschen, es sey, daß ihr Brodt essen wollt, oder auch, wenn ihr Bluthurtheile gefällt habt - fragt ihr nicht auch:  wodurch ihr die Natur aus dem
Wege räumt?" (Johann Georg Hamann, 1762, aus seiner  Aesthetica in nuce)


2009 wurde das Buch "Mit aller Kraft verdrängt - Entrechtung und Verfolgung nicht arischer Ärzte in Hamburg" von Frau Dr. Anna von Villiez in der KVH vorgestellt.

"wasche meine Hände" setzt sich mit dem Bild der Täter auseinander und versucht, sich der eigenen Haltung zur Geschichte und Gegenwart bewusst zu werden.

Eröffnung:  Mittwoch, 6. April 2011, 18.30 Uhr
Begrüssung: Dieter Bollmann, Vorstandsvorsitzender der KVH
Einführung: Rahel Puffert, Kulturwissenschaftlerin

www.hierunda.de

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...