Loading...

Hydro - Traum

364 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Apr 21, 2010

Neues Lied von mir. WIe auch vorher schon ne miese Quali und auch ein paar Patzer drin. für die, die nichts verstehn hier die Lyrics:
Der Abend naht und wieder geh ich allein die Straße lang
ich blicke auf den Boden, denn er zieht mich so magisch an.
Ich bleibe stehn, leg mich hin, hoffe dass ich schlafen kann.
Augen geschlossen, es ist kalt, hab nen klaren Kopf und dann
seh ich nen Mann, sein Gesicht im Schatten tief verborgen.
Sagt zu mir du hast den willen und die lebenslust verloren.
Ich sage nichts, bin verkrampft, die Stimme scheint wie eingefroren
„hat er recht, mein gedanke, wurde ich als sohn geboren?
Der das glück verneint sich nach zuneigung und wärme sehnt?
Soll ich ihm nun folgen oder soll er doch alleine gehen?
Er schaut mich an, schreit und zweifelt nich an seinen worten.
Er schwingt die klinge, zielt auf mich,hat die größte lust am morden.
Ich spür den Stich, kann nicht schreien, er hat mich in der Brust getroffen.
Ich denke nach, es folgt die Reuhe „hätt' ich's Leben doch genossen.
Der puls, er fällt, es wird schwarz es geht wirklich schnell zu Ende.
Ich bete noch ein letztes mal und falte dazu meine hände.
Ich liege dort, still, allein. Es beginnt sich nun zu drehn
die atmung ruhig, ich schweb davon und nun wirds für mich zeit zu gehen.
Dann hol ich luft, bin erschrocken und schlag schnell meine augen auf.
Bin vorm computer eingenickt und es ist wirklich kalt im haus.
Dann geh ich ins bett, leg mich hin und schlafe friedlich wieder ein
höre nochmal seine stimme „das soll dir eine Lehre sein.

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...