Loading...

Afghanistan - Krieg und Folter Teil (2/5)

14,091 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jun 13, 2011

Überraschung! Soeben bekam ich eine mail von einem „Militärdekan", also einem Pastor, der an der Seite unserer Bundeswehrsoldaten Seelsorge betreibt, zu Hause und im Auslandseinsatz: mit einem unglaublichen Logo mit Anklängen an das bekannte „Bundeswehr-Design". Lateinisches Motto: „Domini Sumus", zu deutsch: „Wir gehören Gott" oder: „Wir sind in Gottes Obhut". Peinlich daran ist allerdings: „Domini" kann sowohl Genitiv Singular als auch Nominativ Plural sein. Als Nominativ Plural hieße das Motto dann jedoch: „Die Herren sind wir".

Alle Pastoren müssen Latein können. Bleibt die Frage: Ist es ihnen peinlich, unter einem derart fatal missverständlichen Logo zu dienen?

Quelle:
http://www.hoerstel.ch/hoerstel/News/...

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Comments • 4

rapist
wie ich das liebe wenn leute von nix ne ahnung haben und versuchen mit zu reden.......klinge 1993.hast du ne ahnung ...lese weiter dein buch und glaub dran
musikus48
@Prumans Ich habe kürzlich hier einen Kriegsberichterstatter der ARD getroffen, der seinen gut bezahlten Job aufgegeben hat, weil er die Lügen und vor allem auch die Zensur seiner Arbeit, die letztlich seinen Bericht völlig verzerrt hat, nicht mehr ertragen konnte. Sei Dir sicher, die Mehrheit des deutschen Volkes akzeptiert den Krieg nicht..
musikus48
@klinge1993 Wie oft schon haben die Amerikaner beide Seiten mit Geld und/oder Waffen beliefert. Man braucht nicht besonders helle zu sein und erahnen zu können, woher die Taliban das Geld hat, vermutlich von den amerikanischen und britischen Drogendealer und der Finanzmafia.
musikus48
@Prumans Es sind ja nicht nur die Drogen, sondern vor Allem die Bodenschätze im Wert von 3 Billionen Euro, außerdem möchte die amerik. Ölfirmen eine Pipeline durch Afg. nach China u. Indien legen, weil ihnen der Weg durch den Iran zu unsicher ist. Du findest bei der Argumentation der Nato nicht ein wahres Wort. Nur Lügen, Unterstellungen, wie damals im Irak, um den Krieg zu begründen. Im übrigen finanzieren wir mit unserer Steuer einen Krieg den 90 % des Volkes ablehnen. Das ist Demokratie.
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...