Loading...

4. Spieltag - Oberliga NRW - SV Bergisch Gladbach 09 gegen TuS Erndtebrück - Saison 2011/2012

1,617 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Aug 28, 2011

Toreflut bei SV 09 Heimsieg

Der SV Bergisch Gladbach 09 besiegt nach eindrucksvoller Vorstellung TuS Erndtebrück mit 7:1 (3:0) am 4. Spieltag der NRW Liga und rückt damit vor auf Platz 5.

Bereits nach 2. Spielminuten sah 09er Trainer Didi Schacht die erste gute Torchance seiner Mannschaft. Bastian Volkert setzte sich auf der linken Seite durch und bediente Mittelstürmer Lukas Püttmann, dessen Schuss aber Timo Bäcker im Tor von Erndtbrück so eben noch mit dem Fuß abwehren konnte.

In der 11. Minute war es aber dann soweit. Bastian Volkert, der sämtliche Standards bei den 09 ausführt, tritt eine kurze Ecke auf Rachid Eckert und dessen butterweiche Flanke köpft Kapitän Tobias Balduan aus kurzer Distanz zum 1:0 in die Maschen.

Nach zwei weiteren guten Chance durch Eckert und Püttmann musste André Schilamow in der 19. Minute mit Oberschenkelbeschwerden vom Platz. Für ihn kam Fatih Sezer ins Spiel.

Rachid Eckert und Lukas Püttmann waren es dann, die das 2:0 in der 24. Minute durch Norman Wermes mustergültig vorbereiteten. Eckert schickt Püttmann über rechts, der spielt scharf in die Mitte und Norman Wermes musste nur noch Einschieben.

Das 3:0 in der 30. Minute sorgte für tosenden Applaus der rund 300 Zuschauer im Paffrather Stadion. Bastian Volkert spekuliert bei einem Freistoß aus gut 35m und trifft direkt ins rechte obere Toreck. Ein Schuss reif für das „Tor des Monats".

Es blieb beim 3:0 zur Halbzeit, Torchancen von den Gästen bisher Fehlanzeige.#

In der 54. Minute erhöht Lukas Püttmann nach Ecke Volkert aus 5m per Fuß auf 4:0 Freistoß Variante für den SV 09 in der 62. Minute. Diesmal zieht Fatih Sezer aus 20m ab und trifft zum 5:0.

Der Ehrentreffer für Erndtebrück dann etwas überraschend in 69. Minute.

Das nächste Tor für die Galerie dann in der 86. Minute durch Norman Wermes per Fallrückzieher. Kapitän Tobias Balduan leitete diesen Angriff ebenso sehenswert vorher aus dem Mittelfeld ein. Den letzten Treffer des Tages erzielte Rachid Eckert, der nach einer tollen Einzelleistung von Fabian Heinen, den Gästekeeper ins Leere springen lässt und den 7:1 Heimsieg damit perfekt machte und seiner tollen Leistung heute die Krone aufsetzten konnte.

Eine großartige und wirklich ansehnliche Leistung des SV 09, der nun 14 Tage Pause hat und am So., den 11.9.2011 in Velbert wieder punkten kann, bevor dann am 18.9. der Tabellenzweite aus Uerdingen zu Gast in Bergisch Gladbach ist Trainer

Didi Schacht etwas ironisch bei der anschließenden Pressekonferenz: „Nach 4 Spieltagen haben wir nun einen Punkt mehr, als ich vor der Saison erwartet habe."

SV Bergisch Gladbach 09
Forsbach, Balduan (K), Retterath, Brüggemann, Püttmann, Volkert (59. Öztürk), Schilamow (19. Minute Sezer), Erdmann, Eckert, Heinen, Wermes

TuS Erndtebrück
Bäcker, Wahl, Müller. Maser, Nachilo, Markow, Jung, Thorbeck, Schneider, Burk, Diehl

Schiedsrichter
Schäfer, Werkle, Sieber aus Herten

Tore
1:0 Tobias Balduan, 11. Min.
2:0 Wermes, 24. Min.
3:0 Bastian Volkert, 30. Min.
4:0 Lukas Püttmann, 54. Min.
5:0 Fatih Sezer, 62. Min.
5:1
6:1 Norman Wermes, 86. Min.
7:1 Rachid Eckert, 88. Min.

© 2011 - www.rheinberg.tv

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...