Loading...

In Extremo - Schau zum Mond (+Lyrics)

165,914 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Mar 27, 2011

MEINER MEINUNG NACH DES GEILSTE LIED VOM NEUEN ALBUM

Wenn die Sonne rot im Meer versinkt, der Mond sich auf zum Himmel schwingt, die dunkle Nacht den Tag verschlingt der Tanz von vorn beginnt.
Das fahle Licht ist nur für ihn bestimmt, sein Körper nun gestalt annimmt, erntet was die Nacht heut bringt, der Rausch von vorn beginnt.

Wo ziehst du hin? Wo kommst du her?
Noch plagt mich mein gewissen.
Du ziehst so leicht, ich tu mich schwer, wirst gleich der welt entrissen.

Nun Schau zum Mond!
Die sehnsucht wird belohnt!
Was In uns wohnt,
hoch am Himmel trohnt.

Finsternis ist nur für den gemacht, der neu gebor'n als Tier erwacht., wenn bleicher Mond den weg bewacht,
pass auf mein kind gib acht!
Schwer hängt der Nebel über'm Moor, die kälte dringt zu herzen vor, erschaut noch mal zum Mond empor, flüstert in ihr ohr...

Wo ziehst du hin? Wo kommst du her?
Ich will es garnicht wissen!
Du machst es leicht, es fällt nicht schwer,
wirst gleich der welt entrissen!

// Nun Schau zum Mond!
Die sehnsucht wird belohnt!
Was In uns wohnt,
hoch am Himmel trohnt! //

Mein Herz es will zurück zu mir, auch wenn es mich in Stücke reisst,
doch heute nacht da weint der mond mit dir.
// Nun Schau zum Mond!
Die sehnsucht wird belohnt!
Was In uns wohnt,
hoch am Himmel trohnt! //

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...