Loading...

MMK Talks – Thomas Scheibitz im Gespräch mit Beate Söntgen

3,298 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Dec 19, 2012

Am Dienstag, den 4. Dezember 2012 trafen der Künstler Thomas Scheibitz und die Kunsthistorikerin Beate Söntgen beim MMK Talk aufeinander. Bis zum 13. Januar 2013 zeigt das MMK mit „Thomas Scheibitz. One-Time Pad" die erste umfassende Ausstellung des Künstlers in Deutschland. Der Maler beschäftigt sich darin mit dem Thema der menschlichen Figur. In einem mehrstufigen Verfahren untersucht der Künstler in seinen Gemälden und Skulpturen die Grenze zwischen Realität und Erfindung. 2005 gestaltete er gemeinsam mit Tino Sehgal den deutschen Pavillon der 51. Biennale in Venedig. Thomas Scheibitz lebt und arbeitet in Berlin.
Beate Söntgen ist seit 2011 Professorin für Kunstgeschichte an der Leuphana Universität Lüneburg. Für die Frankfurter Allgemeine Zeitung schrieb sie Feuilletonbeiträge und verfasste aktuell im Katalog zu „One-Time Pad" einen Beitrag über die Arbeiten von Thomas Scheibitz. Söntgen lebt und arbeitet in Lüneburg und Frankfurt am Main.

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...