Loading...

b.09 - Ein Deutsches Requiem

7,466 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jul 12, 2011

Eine Partitur, die zunächst als eine schier unmögliche Herausforderung für eine tänzerische Umsetzung erscheint, hat sich Martin Schläpfer für seine vierte Uraufführung der Spielzeit 2010/11 vorgenommen: Das „Deutsche Requiem" von Johannes Brahms. Mit der Leipziger Uraufführung dieses Werkes für großen Chor, zwei Solisten und Orchester auf Worte aus der Heiligen Schrift hatte der 35-jährige Brahms im Februar 1869 eine höchst individuelle Ausformung der Requiems-Gattung präsentiert: In aller Konsequenz widersetzt sich seine Totenmesse allen geläufigen Formen und überrascht -- trotz ihres ungeheuren Reichtums an Satztechniken und Ausdruckscharakteren -- durch ihre vollendete Geschlossenheit und völlige Übereinstimmung von Wort und Musik. Entstanden ist eine Komposition, die von dem Gedanken des Aufsichnehmens des Leidens geprägt ganz ohne Selbstmitleid auskommt, eine Komposition aber auch, die den Hinweis auf Erlösung ebenso wenig kennt, wie den Tag des Jüngsten Gerichts und so auf höchst eindringliche Weise -- über die Trauer um die Toten hinausweisend -- auch die Trauer um den Verlust des Glaubens an Erlösung artikuliert.


Mit freundlicher Unterstützung der Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf

***
EIN DEUTSCHES REQUIEM
URAUFFÜHRUNG
Martin Schläpfer

MUSIK
„Ein Deutsches Requiem" nach Worten der Heiligen Schrift für Sopran, Bass, vierstimmigen Chor und Orchester op. 45 von Johannes Brahms




CHOREOGRAPHIE Martin Schläpfer
MUSIKALISCHE LEITUNG Axel Kober
BÜHNE Florian Etti
KOSTÜME Catherine Voeffray
LICHT Volker Weinhart
CHORLEITUNG Gerhard Michalski

SOPRAN Sylvia Hamvasi
BARITON Adrian Sâmpetrean
ORCHESTER Düsseldorfer Symphoniker
CHOR Chor der Deutschen Oper
TÄNZERINNEN Sachika Abe, Ann-Kathrin Adam, Camille Andriot, Marlúcia do Amaral, Aisha L. Arechaga, Doris Becker, Wun Sze Chan, Mariana Dias, Feline van Dijken, Ana Djordjevic, Carolina Francisco Sorg, Cristina Garcia Fonseca, Yuko Kato, So-Yeon Kim, Emi Kuzuoka, Anne Marchand, Nicole Morel, Louisa Rachedi, Daniela Svoboda, Julie Thirault, Anna Tsybina
TÄNZER Christian Bloßfeld, Andriy Boyetskyy, Jackson Carroll, Martin Chaix, Helge Freiberg, Philip Handschin, Antoine Jully, Sonny Locsin, Bruno Narnhammer, Bogdan Nicula, Chidozie Nzerem, Sascha Pieper, Boris Randzio, Ordep Rodriguez Chacon, Martin Schirbel, Alexandre Simões, Remus Sucheana, Pontus Sundset, Maksat Sydykov, Jörg Weinöhl

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...