Loading...

18.07.2010 - Mannheim 13-jähriger steigt auf Güterzug und erleitet lebensgefährlichen Stromschlag

23,768 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jul 19, 2010

13-Jähriger klettert auf Güterwaggon - Stromschlag - schwerste Verbrennungen - akute Lebensgefahr

Notarzt: 80-90 Prozent der Haut des Jungen verbrannt

Am Sonntag machten sich drei Kinder von der Gartenanlage "Alte Au" im Mannheimer Stadtteil Käfertal aus auf den Weg, um auf dem nahe gelegenen Gelände der Bahn umher zu tollen. Bodenloser Leichtsinn führte dann gegen 17.45 Uhr zur schweren Verletzung eines der Kinder. Der 13-Jährige war auf einen Güterwaggon geklettert, dort hatte sich plötzlich ein Strombrückenschlag aus einer 15.000-Volt-Leitung gebildet. Der Junge erlitt schwerste Verbrennungen und stürzte auf die Gleise. Seine beiden Spielkameraden rannten zurück zur Gartenanlage, von dort aus wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Nach Angaben des Notarztes sind 80-90 Prozent der Haut des 13-jährigen Jungen verbrannt - teilweise mit Verbrennungen 4. Grades. In akuter Lebensgefahr schwebend wurde der Junge mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen geflogen. Ein Notfallseelsorger war vor Ort und betreute den unter Schock stehenden Vater des 13-Jährigen sowie die Spielkameraden des Jungen.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...