Loading...

Die kleinen Sterne leuchten immer - Das Buch zur Anenzephalie von Tanja Wenz

6,354 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Dec 6, 2016

"Die kleinen Sterne leuchten immer" - So heißt das berührende, in Briefform verfasste Buch von Tanja Wenz. Thema ist das Schicksal einer Familie, bei deren ungeborener Tochter Anenzephalie, also das Fehlen von Teilen des Gehirns, diagnostiziert wird. Diese Diagnose bedeutet gleichzeitig auch, dass Baby Mariella sterben wird müssen.
Die werdende Mutter Maya entscheidet sich nach zähem Ringen gegen einen Schwangerschaftsabbruch und für das Weitertragen ihrer Tochter. Sie wünscht sich nun nichts sehnlicher, als die Kleine nach der Geburt wenigstens kurz lebend auf der Erde begrüßen zu dürfen ...

Erschienen ist Tanjas Buch bei der edition riedenburg (www.editionriedenburg.at). Es ist überall im deutschsprachigen Buchhandel erhältlich.




****
Suchworte: Anenzephalie, Neuralrohrdefekt, Weitertragen, Schwangerschaftsabbruch, Abtreibung ja oder nein, pränatale Diagnose, Pränataldiagnostik, Gewissenskonflikt, Sternenkind, Säuglingstod, früher Kindstod, Folgeschwangerschaft, Briefe, Roman, Erfahrungen, Schullektüre zum Thema Schwangerschaftsabbruch aufgrund schwerwiegender Behinderung des ungeborenen Kindes, Austragen, krankes Baby Austragen, Video Abtreibung, Video Schwangerschaftsabbruch, Down Syndrom, Trisomie 18, Trisomie 21, Gendefekt, Therapie, Hoffnung, Mut, Selbsthilfegruppe, Sternenkind, Sternenkinder, Sternenmutter, Sternenmütter
****

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...