Loading...

SGD Pharma Kipfenberg

Mithilfe von Ultimo Maintenance Management zentralisiert SGD Pharma die Instandhaltungsaktivitäten

152 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Dec 13, 2018

Es gibt keine vergessenen Aufgaben mehr. SGD PHARMA - WERK KIPFENBERG IST DER FÜHRENDE HERSTELLER VON PHARMAZIEGLAS IN DEUTSCHLAND. PRO JAHR PRODUZIEREN 250 MITARBEITER
ÜBER 62.000 TONNEN GLAS. DAS ENTSPRICHT 2 MIO. FLASCHEN.
PRO TAG! DIE HERAUSFORDERUNG FÜR SGD PHARMA BESTAND IN DER PLANUNG UND DEM NACHWEIS DER INSTANDHALTUNGSAKTIVITÄTEN. MITHILFE VON ULTIMO MAINTENANCE MANAGEMENT GELINGT DAS SO ÜBERZEUGEND, DASS ULTIMO INTERNATIONAL AUSGEROLLT WIRD UND AUCH BEREITS IM NEUEN FRANZÖSICHEN WERK ZUM EINSATZ KOMMT. NATÜRLICH IN DER LANDESSPRACHE
Bei Audits durch Prüforganisationen und Kunden kam man früher bei SGD Pharma - Werk Kipfenberg das ein oder andere Mal ins Schwitzen. Und das lag nicht an den enormen Temperaturen der Glasschmelze
mit deutlich über 1.400 Grad Celsius. Es gab kein System zur zentralen Verwaltung aller Aufgaben und Tätigkeiten in der Instandhaltung. Halten sich externe Dienstleister an die Vereinbarungen? Wann haben wir zuletzt die Legionellenprüfung durchgeführt? Viele Fragen. Und die Antworten?
Das Management wünschte sich mehr Struktur und Transparenz. So war die Aufgabe für den Projekt-ingenieur Kevin Fiedler klar: Auswahl und Implementierung einer Instandhaltungssoftware. Im Konzern
waren französische Kollegen in gleicher Mission unterwegs, so dass man gemeinsam eine Lösung suchte. Nun ging es los. Mit einer strukturierten Anforderungs- und Bewertungsmatrix begab man sich auf die Suche nach dem passenden System. Zunächst erwogene Optionen schieden aufgrund von Unzulänglichkeiten aus, so dass die Endauswahl zwischen vier Systemen erfolgte. Dabei erzielte Ultimo das niedrigste Scoring, was in diesem Fall dem besten Ergebnis entsprach. Die Kombination aus hoher Benutzerfreundlichkeit, Mehrsprachigkeit und Wirtschaftlichkeit gab den
Ausschlag für Ultimo Maintenance Management SaaS. Also die Miete der Software, zur Verfügung gestellt über die Cloud. Monatliche, kalkulierbare
Kosten, kein hohes Einzelinvest mit unsicherem ROI (Return On Invest).

Comments are disabled for this video.
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...