Loading...

Norbert Barta singt ein Lied über die "Untersbergmandln"

429 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jan 22, 2015

Norbert Barta hat eine wundervolle Homepage.

http://www.untersberg-news.jimdo.com

Er unternimmt viele wanderungen auf dem Untersberg bei Salzburg.

Er erforscht dort die Mythischen Legenden und Orte in deren umgebung und ist auch mitglied der Alpenschamanen.

Hier finden sie einen vortrag den er über den Magischen Untersberg gemacht hat:

http://www.youtube.com/watch?v=xf03fL...


Und hier ist ein Video wo sie sehen wie sich die Alpenschamanen jeden Monat 1mal treffen und sich nicht nur austauschen sondern auch sehr schöne Schamanische Rituelle Reisen unternehmen:

http://www.youtube.com/watch?v=6ucCy2...


In diesen Video sehen Sie auch die Schellenberger Eishöhle:

Die Schellenberger Eishöhle im Untersberg.

Am 25. Juli 2012, Zelteten Roman Michael Roider und Reinhold Prasser, etwas Oberhalb von der Toni-Lenz-Hütte in der nähe der Schellenberger Eishöhle, am Untersberg. Nachts beim Lagerfeuer, hatte uns der Eishöhlenführer Paul Schmaus von "Verein für Höhlenkunde Schellenberg e.V." zum besuch der Eishöhle eingeladen. Am nächsten Tag durften wir dann hinter den Kulissen blicken, wie der Eishöhlenführer, diese Höhle für die Besucher, bereit macht.

Hier findet ihr die Internetseite dieses Vereins:

http://www.eishohle.net

----------------------------------------------------


Deutschlands größte Eishöhle auf 1.570 m

Mit 60.000 Kubikmetern Eis und einer Dicke bis zu 30 Metern, fasziniert die größte Eishöhle Deutschlands am Untersberg, hoch über Marktschellenberg, seine Besucher.




Mit Bergerfahrung, guter Kondition und warmer Kleidung im Gepäck, steigen Sie von Marktschellenberg aus zweieinhalb bis drei Stunden aufwärts, über die Toni-Lenz-Hütte am Untersberg zur Schellenberger Eishöhle.




Oder, wenn Ihnen das zu steil bergauf geht, dann kann die Schellenberger Eishöhle auch mit der Untersberg-Seilbahn, über hochalpines Karstplateau und den einzigartigen Thomas-Eder-Steig, mit kühner Wegführung und vier Tunnels -Trittsicherheit ist hier unbedingt erforderlich - in rund eineinhalb bis zwei Stunden besucht werden.




Eine Führung auf dem Rundweg durch die Eiswelt unter Tage dauert ca. 40 Minuten. Dabei beleuchten Ihre Karbidlampen die glitzernden Eismassen des Berges auf ganz faszinierende Weise. Sie erkunden tief gelegene Eishallen, mit sog. "Eismandl", Eisfahnen und steilen Eisfällen.




Rund um die Schellenberger Eishöhle empfehlen sich attraktive Wander-Touren. Zum Beispiel über die Toni-Lenz-Hütte, den Schellenberger Sattel, Dopplersteig zum Zeppezauer-Haus und in zirka drei Stunden Gehzeit hinab nach Glanegg (Salzburger Land).




Oder vom Höhleneingang der Schellenberger Eishöhle über den Thomas-Eder-Steig (Achtung: hochalpin) zur Mittagsscharte und weiter Richtung Salzburger Hochthron (1.853 m) zur Bergstation der Untersbergbahn (zwei Stunden) oder zum Stöhrhaus (drei Stunden).

Führungen in den Sommermonaten:

Jeweils von 10 bis 16 Uhr, Dauer ca. 40 Min.


Preise: Erwachsene 7,00 Euro Erwachsene mit Gästekarte BGL 6,50 Euro Kinder von 6 bis 16 Jahren 4,00 Euro Schulklassen u. Jugendgruppen 4,00 Euro Familienpass (Eltern mit Kindern) 16,00 Euro

Quelle: http://www.berchtesgadener-land.com/d...

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...