Loading...

Abdichten einer Duschwanne mit OTTOSEAL® S 100

2,208 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Sep 30, 2016

Dieses Videoseminar erläutert Ihnen die richtige Verfugung und Abdichtung einer Duschwanne.
Sanitärdichtstoffe müssen vielfältige Anforderungen erfüllen. Neben der hervorragenden Haftung auf keramischen Untergründen und hoher Beanspruchbarkeit, sollten sie Schimmel und Bakterien keinen Nährboden bieten und zudem leicht verarbeitbar sein.

Material: OTTOSEAL® S 100 Rundschnur OTTOCORD PE-B2 OTTO Cleaner T OTTO Cleanprimer 1101 OTTO Glättmittel OTTO Fugenfux OTTO Kartuschenschneider
Zubehör: sauberes, saugfähiges Tuch; sauberer Becher für Glättmittel; Abfallbecher; Schutzhandschuhe; sauberer Pinsel

Arbeitsschritte:
Zuerst reinigen Sie die Fuge gründlich mit OTTO Cleaner T.
Hinterfüllen Sie den Hohlraum mit der passend dimensionierten Rundschnur OTTOCORD PE-B2, die bewirkt, dass das Silicon nur an zwei Flanken haftet.
Bringen Sie das Premium-Sanitär-Silicon gleichmäßig in die Anschlussfuge ein.
Um den Fugendichtstoff zu glätten tragen Sie OTTO Glättmittel mit einem Pinsel gleichmäßig auf den vorher eingebrachten Fugendichtstoff auf und ziehen anschließend mit einem geeigneten Glättwerkzeug gleichmäßig über die Fuge, wobei darauf zu achten ist, dass eine gleichmäßige Dreiecksfuge entsteht.

Eine Veranschaulichung der Verarbeitungshinweise erhalten Sie direkt im Video.
Bitte die technischen Datenblätter beachten.

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...