YouTube home #DearMe
Upload

Loading...

Wasserstoff als vielversprechender Speicher für Wind-Strom

5,453

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Jul 20, 2011

Innovative Lösung für eines der größten Probleme der Energiewende: Mit Elektrolyseuren lässt sich überschüssige Energie aus Windkraft und anderen Quellen als Wasserstoff speichern.

Deutschland sagt Ja zur Energiewende -- doch mit dem Aufstellen von Windrädern ist es nicht getan. Erneuerbare Energien sind naturgemäß stark wetterabhängig. Nicht nur die Erzeugungsleistung schwankt stark, auch die Abnahme ist nicht konstant. In den Abendstunden ist der Stromverbrauch anders als morgens, an Werktagen deutlich höher als an Wochenenden.

Kurzum: Wind- und Solarenergie sind bislang nicht ausreichend planbar. Die große Herausforderung der Energiewende ist daher: Wie speichert man z. B. Wind-Strom möglichst effizient, um ihn bei Flaute nutzen zu können? Großes Potenzial verspricht die Zerlegung von Wasser zu Wasserstoff und Sauerstoff mit so genannten Elektrolyseuren. Der Wasserstoff könnte z. B. in Salzkavernen gelagert und bei Bedarf universell genutzt werden.

Die Herausforderungen der Energiewende und die angestrebte Führungsrolle in der nachhaltigen Chemie sind für Solvay wichtige Anlässe, sich des Themas anzunehmen und das PRO H2 Technologie Forum zu veranstalten. Ziel: Antworten auf offene Fragen zu finden und den Blick auf die Potenziale von Wasserstoff als Energiespeicher zu lenken.

Mehr Infos: www.solvay.de

Loading...

Autoplay When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up Next


to add this to Watch Later

Add to