Loading...

Nach Merkel noch schlimmer! - Christoph Hörstel zur Lage KW 44

107,827 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Nov 2, 2018

KW 44 – Freitag, 2. November 2018, 14 Uhr

Nach Aufruf zur Weiterverbreitung
- 400 neue Abonnenten
- Monatlicher Zugewinn 500+
- 38.000+
- Wenn alle Zuschauer Weiterverbreitung, nicht zu stoppen!

1. Merkel geht – KEIN Wachwechsel in Deutschland
- Friedrich Merz:
o Karriere von Schäuble befördert
o Kartellpolitik als „kleiner Dienstweg“
o spart viele Lobbyistenstellen - Sahra Wagenknecht
o Korruption: HSBC Deutschland: Cum-Ex/Cum-Cum
„kleiner 2-stelliger Millionenbetrag“: Kassiererin???
„immer der Meinung – habe zum Ausdruck gebracht“
BlackRock-Experten: EZB trotz Interessenkonflikt
- Washington mächtiger als je zuvor, vor allem: deep state
- ALLE Kandidaten im gleichen Sumpf
- Kramp-Karrenbauer geringste Kartellanbindung
- Monat bis zum Parteitag HH zeigt Chancen
- Bundesrechnungshof g. Eur. Währungsfonds: Kommission
- Zeugnis für Merkel, bürgerkriegsreif; Crash-, Krieg-gefährdet

2. Nahles
- wenig: Führung, Inhalte, Erneuerung: KEIN Iran-Krieg
- klare Aufforderungen aus der Partei

3. Seehofer
- größter Herumruderer seit Erfindung der Politik
- zahlreiche Rücktrittsforderungen von überall
- extremer Machtkämpfer

4. UN-Migrationspakt Anfang Dezember in Marrakesch
- regelt Massenmigration im Sinne der Kartell-NWO
- GEGEN Heimat als Wert – massenhaft Lippenbekenntnisse
o Migrationshemmnisse: überwinden
o Migration als Wert – nationale Kultur: NICHT
o Sofort-Integration als Pflicht bei Grenz-Ankunft
- eingeschränkte Rechte ALLER Länder: Heimat-, Aufnahme-
- ausdrücklich weit vorn: wirtschaftliche Gründe
o Zugang zu sozialen Sicherungssystemen: D gefährdet!
- Hochverratspolitik:
o Deutschland blühender Garten ohne Zaun
• Schaden vom deutschen Volk fernhalten
o Pakt wird das zementieren
- USA wird nicht unterzeichnen, Österreich jetzt auch nicht
- Pakt GIBT VOR, nationale Migrationspolitik zu tolerieren
- 5: Migration rundum erleichtert: Dokumente, Versorgung
- 6: Regeln für Arbeitsaufnahme
- 7: Migrationshindernisse ausräumen
- 8: Rettungssysteme
- 9, 10: Erleichterungen & Kampf gegen Schmuggler
- 11: schnellere Grenzkontrollen, gegen Beschränkungen, Sanktionen,
- 13: Übergangsheime nur als Notlösung
- NEUE MITTE: Internationaler Pakt für Heimatschutz
o Kulturelle Identität: Sprache, Kunst, Brauchtum
• Duden-Verlag ist Kartellanstalt
o Wirtschaftsschutz gegen globale Kartelle
o Sicherheit vor Unterdrückung, Unterwanderung

5. Syrien: Idlib vor dem Sturm – Türkei/Syrien greifen an
- Türkei: Nordirak und Nordsyrien bombardiert
- SAA: Umgebung von Idlib, Morek beschossen/bombardiert
- Weißhelme & IS arbeiten weiter an Giftgas-Operation
- Verfassungsdebatte: Russland unzufrieden mit Komitee

6. Vor einem Jahr: Austritt aus Deutsche Mitte
- Fazit: DM de facto keine Partei:
o kein Vorstand
o nimmt nicht an Wahlen teil
o Personal mit Affinität zu Nazitum in Führungsgremien
o viele gute Menschen – machtpolitisch stillgelegt
o Unterwanderer schaden System-Widerstand


Samstag, 17. November, 13 Uhr, Hannover: Bewerbergespräche
Kontaktieren Sie uns!:
Telefon: 030 25559828 - mittwochs von 18-19 Uhr
Mail: info(AT)neuemitte.org

Jetzt NM-Mitgliedschaft beantragen!: info(AT)neuemitte.org

SPENDEN/BEITRÄGE:
Neue Mitte
IBAN: DE73100100100607433123
BIC: PBNKDEFF

oder parteifrei an BEP e.V.:
IBAN: DE28430609671173810700
BIC: GENODEM1GLS


Y
721348192, 1784121, 14111963, 942181942, 9721854218, 5555555, 5893240, 35986, 938179, 71931, 71427321893, 137142133914, 71042, 148721091, 7819019425, 91688, 77531 91, 619 714 218 41, 514918919, 589 317 318614, 8 918 014915 6481

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...