Loading...

Warum wir ANGST haben und 1.400 Jahre der FURCHT und Tyrannei ertragen müssen? (Deutsche Untertitel)

1,411 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jul 6, 2015

English title:

"Why we've got fear and why we've have to endure 1.400 years of FEAR and Tyranny? (German subtitles)"

Islam - Religion des Friedens? 270 Millionen Tote in 1400 Jahren. 1400 Jahre aus Jihad stammender Brutalität und Sklaverei, Diebstahl, Betrug, Vergewaltigung, Zerstörung und Beleidigungen. Die deutsche Version von Dr. Warner’s Rede ist weiter unten. Französisch und Spanisch folgen in Kürze. Vielen Dank an Michael Laudahn für die Übersetzung, und an Vlad Tepes für die Untertitel hat einen PhD Abschluss in Physik und Mathematik von der NC State University, 1968. Er war Professor an einer Universität, Geschäftsmann und arbeitete als Physiker. Es wurde eine Buchserie bei CSPI veröffentlicht, bei der Bill Warner als Chefredakteur federführend war.

http://www.cspipublishing.com/

Denn was ich entdeckte war, dass - mit Ausnahme einiger weniger (und glaubt mir, ihr seid so wenige) - die Reaktion aller anderer auf das wissen, auf die Antwort auf die frage ‘Welches ist die wahre Natur des Islam?’ ist: Furcht, Hass und Ärger. Wenn ich versuche den Leuten etwas über den Islam zu erklären, sind sie entsetzt. Ich dachte, die Leute würden gerannt kommen, wenn meine Bücher veröffentlicht werden. Und sie rannten tatsächlich - weg von mir. Ich hatte also gedacht, es gäbe nur eine große frage. ‘Welches ist die wahre Natur des Islam? Aber ich fand heraus: Da ist noch eine zweite, wichtigere frage: Warum haben wir angst davor, den Islam kennenzulernen? Erinnert ihr euch, als ich euch über Geschichten erzählte? Hier ist der Punkt: Meine Bücher sind faktisch. Sie spielen hier. Aber wenn ihr mit Menschen zu tun habt, müsst ihr verkaufen. Jeder Verkäufer wird euch das sagen. Erst kommen die Gefühle, dann die Fakten. und die Gefühle bekommt man aus Geschichten, unter anderem. Ich fing an zu denken: ‘Warum hat jeder so viel angst, obwohl sie nichts wissen’. Nun, es stellt sich heraus, sie kennen kleine Stücke von Geschichten über den Islam, die Gewalt beinhalten. Und die Information, dass sie sich mit Sklavenhandel beschäftigten, löst keinen schock aus. Erinnert ihr euch, dass ich euch über das Haus des Sufismus erzählt habe, ein Palast, aus dessen Keller ein Geruch aufstieg?

Jeder roch diesen Geruch. Sie wollten nur einfach nicht darüber reden. Aber es ist irgendwo tief hinten, fast in der Ur-Psyche. Das Problem ist also, wir kennen die Geschichte des Islam nicht. Wir kennen nicht die Antwort auf diese frage. Dies ist die Welt des Islam. Wie kam es dazu? Ihr könnt sehr intelligente Menschen fragen, und sie werden nicht in der Lage sein euch diese frage zu beantworten. Wie konnte sich Nordafrika von europäisch und christlich in arabisch und moslemisch verwandeln? Wie ist das passiert? Und ist dies eine wichtige frage? Wie konnten sich der Nahe und Mittlere Osten von christlich in moslemisch verwandeln? Und ist dies eine wichtige frage? Ich meine, es ist eine überwältigend wichtige frage. O. K. Um nun zu verstehen, wie die islamische Welt entstand, müssen wir zuerst sehen, wie der Islam in unsere Welt kam. Um das zu tun, kam der Islam in die Welt des Byzantinischen Reichs. Wir wissen aus der Sira [Mohammed-Biografie], dass Mohammed seine letzten tage damit verbrachte Christen zu töten und zu unterwerfen. Nach seinem Tod ging der Prozess weiter. Lasst uns die Welt beschreiben, in die der Islam einfiel. Man erzählt uns also, dass das Römische Reich zusammenbrach, als die germanischen Barbaren in Rom einfielen.

Ihr alle habt diese Geschichte gehört? Gut, das ist falsch. Es ist nicht wahr. Es ist verkehrt. Was wirklich passierte war, nachdem die germanischen Barbarenstämme in Rom eingefallen waren, etablierten sie ihre eigene Version des Römischen Reichs. Sie bewahrten die klassische Kultur. Sie sprachen römisch. Sie stellten römische Philosophen und römische Advokaten an, um ihre Kinder zu unterrichten und ihre schulen zu führen. Sie kamen ins Römische Reich nicht um das reich zu zerstören, sondern nur um dessen Güter auch für sich zu bekommen. Der östliche teil des Reichs, das Byzantinische Reich, liegt hier. Dies also nach der germanischen Invasion. Der wichtige Punkt ist: ES WAR WEITERHIN EIN KLASSISCHES REICH. ES BRACH NICHT ZUSAMMEN.

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Loading...


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...