Loading...

BerlinNext: Alexander Artopé

4,617 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Uploaded on Oct 16, 2008

Gutes Geld für gute Projekte. Wenn Alexander Artopé Geld von privat an privat vermittelt, ist das weit weniger revolutionär, als man im ersten Moment meinen könnte. Denn das Geschäftsmodell des 37-Jährigen fußt auf einer Idee, die schon Mitte des 19.Jahrhunderts in Deutschland populär war: Damals gründete ein Pionier wie Friedrich Wilhelm Raiffeisen einen „Brotverein, der mit privaten Krediten Hilfe zur Selbsthilfe leisten wollte. In den Vereinigen Staaten, den Niederlanden, Großbritannien oder Dänemark hat sich die direkte Online-Kreditvermittlung bewährt, und auch Smava geht als viel beachtetes Portal bereits in das zweite Geschäftsjahr. Alexander Artopé kann sich gut vorstellen, dass sein Modell vor dem Hintergrund der unsicheren Finanzmärkte gerade jetzt an Tempo gewinnt: „Viele Menschen stellen sich aktuell die Frage, wie sie ihr Geld sicher anlegen können. Auf der anderen Seite suchen viele nach der Möglichkeit, einen Kredit aufzunehmen für die Hochzeit, eine größere Familienfeier oder den Hausumbau. Aus diesem Wechselspiel von Angebot und Nachfrage hat Artopé sein „Ebay für Kredite entwickelt: Wer eine Finanzspritze bis 25000 Euro braucht, der schildert im Internet knapp, wofür er das Geld einsetzen möchte und welche Zinsen er zu zahlen bereit ist. „Ein Anleger, der das Thema spannend oder eine Geschäftsidee sinnvoll findet, finanziert dann das Projekt. So haben am Ende beide etwas davon, erklärt Artopé.„Tue nur das, was du verstehst, den Satz hat Alexander Artopé aus dem Elternhaus mitgenommen. Sein Vater, selbst ein Unternehmer, vermittelte ihm früh die wichtigen wirtschaftlichen Zusammenhänge. „Wir haben viel am Tisch gesessen und diskutiert, meint der Sohn, dem bald klar war, dass er sich ebenfalls selbstständig machen will. Seine Geschäfte lenkt er von Berlin aus, wo er auch studiert hat. „Ich finde die Stadt fantastisch. Sie ist schnell und direkt und versammelt die unterschiedlichsten Menschen, sagt Artopé. Ein paar mehr Unternehmen sollten sich bald hier ansiedeln, meint er außerdem und geht schon einmal voran.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...