DE

Wird geladen...

HB-Männchen

198.922 Aufrufe

Wird geladen...

Wird geladen...

Die Bewertungsfunktion ist nach Ausleihen des Videos verfügbar.
Diese Funktion ist gerade nicht verfügbar. Bitte versuche es später noch einmal.
Am 05.10.2007 veröffentlicht

...erstmals als "special edition - DVD" mit mehr Spots und mehr Extras! Hier kann sich der chaotische Comic-Choleriker "Bruno" so richtig austoben: Er zerdeppert Vasen und Weinflaschen, verflucht Rasenmäher und Staubsauger, scheitert als Heimwerker oder Autofahrer. Die DVD basiert auf den beiden Videos "Halt, mein Freund" und "Das HB-Männchen in seinen verrücktesten Spots" und enthält über 40 zusätzliche Spots! 179 Spots = 99 Minuten Zeichentrick-Spaß! Als Extras: Zeichentrick - Regisseur Roland Töpfer verrät, wie Bruno laufen und sprechen lernte...

IN EIGENER SACHE: ANMERKUNG ZU EINEM MISSVERSTÄNDNIS....
Diese DVD enthält die ausführlichste HB-Männchen-Spot Sammlung, die auf dem Markt ist und hat viele begeisterte Käufer gefunden. Vor allem als Geschenk kommt die DVD hervorragend an. Alles was auf der DVD zu sehen ist, ist mit dem Urheber der Figur, Zeichentrick-Regisseur Roland Töpfer genau abgestimmt und mit seiner Genehmigung geschehen. Aber es gibt immer wieder einige "Experten" die kritisieren, dass bei den Spots das Ende mit dem rauchenden HB-Männchen fehlt. Dies war leider aus rechtlichen Gründen nötig, andernfalls hätten die Spots gar nicht auf DVD herausgebracht werden dürfen. Es ist leider ein nicht totzukriegendes Gerücht, dass dieses Schlußbild die eigentliche Aktion enthalten haben soll: Das ist schlicht falsch! Denn die Hauptaktion ist in allen Spots auf dieser DVD vollständig erhalten: Das HB-Männchen scheitert an allen möglichen Geräten und Produkten und richtet ein riesiges Chaos an: DAS ist der eigentliche Spot! Was dann folgte ("dann geht alles wie von selbst") war nichts weiter als ein rauchendes HB Männchen (übrigens immer wieder dasselbe) während sich im Hintergrund (in maximal einem Viertel des Bildes) z.B. ein Schrank zusammensezte o.ä. Dieses nur wenige Sekunden dauernde Schlußbild war nie vergleichbar mit der zeichnerisch genialen Aktion vorher! Auch der Zeichner Roland Töpfer hat das Schlussbild als eher unwichtig angesehen, wir wir aus vielen Gespächen mit ihm wissen. Vom Lizenzgeber BAT wurden wir vertraglich verpflichtetet, dieses Schlußbild wegzulassen - andernfalls hätte die DVD gar nicht erscheinen dürfen. Man sollte froh sein, dass diese kleinen Kunstwerke von Roland Töpfer auf dieser DVD der Nachwelt erhalten geblieben sind, denn über die Hälfte der Werbefilme sind vernichtet worden...

IN MEMORIAM ROLAND TÖPFER
Roland Töpfer wird 1929 in Chemnitz geboren. Nach einer Lehre als Textilmustergestalter studiert er an der Kunstakademie Dresden. Dort wird er mit dem Medium Trickfilm vertraut und schon bald steht für ihn fest, dass er sein Leben lang Trickfiguren animieren wird.

Bei der DEFA in Ost-Berlin bekommt er eine Stelle als Trickfilmer und gestaltet zahlreiche populärwissenschaftliche Filme. 1953 verläßt Töpfer die DDR. Bei einer Münchner Werbefilmproduktion zeichnet er Trickfilme für die unterschiedlichsten Auftraggeber. Unter anderem animiert er auch mehrere Figuren von Loriot.

1958 entwirft er das HB-Männchen "Bruno" für den Einsatz im Werbefernsehen.10 bis 15 Filme werden jährlich produziert. 1972 wird Zigarettenwerbung im Fernsehen verboten, ab dann tobt "Bruno" nur noch im Kino. 1984 wird die Werbefigur "Bruno" eingestellt. Schätzungsweise 500 Filme sind entstanden, die meisten landen nach dem Kinoeinsatz auf den Müll - ebenso wie zahlreiche Originalzeichnungen und tausende von Comicgeräuschen aus dem Tonarchiv.

Die DVD ist hier erhältlich:
http://www.tackerfilm.de/tackerfilm/v...

Wird geladen...

, um dieses Video zur Playlist "Später ansehen" hinzuzufügen.

Hinzufügen

Playlists werden geladen...