Loading...

DDR, wir erkämpfen unseren Staat! Wo ist die Oppositionspartei? Der Kommunismus ist unser Ziel!

6,330 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Oct 19, 2010

Mit diesem Lied endet die DVD „Kunst2".

Was hat die BRD in 60 Jahren erreicht? Eine Rekordverschuldung trotz vieler Kürzungsprogramme. Die DDR war unser Staat. Er hat nicht nur uns ein lebenswertes Leben ermöglicht, sondern auch die Grundlagen geschaffen, um für die kommenden Generationen ein würdiges Leben zu ermöglichen. Und unser Staat arbeitete nicht auf Kosten anderer Staaten oder auf Kosten kommender Generationen. Er lebte auch nicht von Kriegen! Doch jetzt sind wir unseres Staates beraubt! Die Erinnerung aber kann uns die Bourgeoisie nicht nehmen.
Egal wie oft die Bourgeoisie neue "Stasiakten" auspackt oder anders über die DDR hetzt. Wir wissen um unseren Staat. Wir wissen was uns genommen wurde! In der Deutschen Demokratischen Republik war die Gesundheitsversorgung und die Bildung kostenlos, weil das einen gesamtgesellschaftlichen Gewinn bedeutete und die Produktivkräfte so entwickelt wurden. Die Betriebe gehörten dem Volk und dienten damit dem Volk, nicht den Profitinteressen irgendwelcher Kapitalisten.
Nur im Sozialismus wird der Hunger beseitigt, sitzt niemand auf der Straße, können wir uns überhaupt eine Meinung bilden, weil das Interesse zur Lüge systembedingt nicht mehr existiert und die Wahrheit notwendig ist.

In diesem Video sehen wir ein blaues T-Shirt auf dem die Akropolis in Athen dargestellt ist. Die Kommunistische Partei Griechenlands hatte dort im Mai 2010 ein Transparent entrollt mit der Aufschrift "PEOPLES OF EUROPE RISE UP".

Besonders in Griechenland gibt es immer mehr Menschen, die die ewigen Lügen der Bourgeoisie nicht mehr glauben. Sie haben erkannt, dass das Leben im Kapitalismus nicht lebenswert ist.

Zu den typischen Lügen der Bourgeoisie gehört, dass der Sozialismus gescheitert ist. In Wirklichkeit nehmen aber seit über einem Jahrzehnt die Länder die sozialistisch sind zu.

Liste der sozialistischen Staaten:
Bolivarische Republik Venezuela (27,48 Mio. Einwohner)
Demokratische Volksrepublik Korea (24,05 Mio. Einwohner)
Republik Bolivien (10,60 Mio. Einwohner)
Republik Ecuador (13,55 Mio. Einwohner)
Republik Kuba (11,45 Mio. Einwohner)
Sozialistische Republik Vietnam (85,10 Mio. Einwohner)
Volksrepublik China (1,330 Mrd. Einwohner)


Wenn der Sozialismus nicht funktionieren würde, dann bräuchte die Bourgeoisie keine Angriffskriege, keine Regierungsputschs, keine Handelsembargos und so weiter. Man müsste ja nur warten.

Wie lange würden den die BRD überleben, wenn die deutschen Konzerne keine Produkte mehr ins Ausland verkaufen könnten. Wenn kein billiges Öl und Gas mehr geliefert wird? Wie schafft es ein Land wie Kuba, dass trotz schärfster Embargos jeder kostenlos zum Arzt gehen kann und das niemand hungert? Wenn der Kapitalismus für den so genannten Wohlstand sorgen würde, bräuchten wir keine Tafeln und keine Obdachlosenheime. Die minimalen Sozialleistungen würden nicht immer weiter gekürzt werden. Die Wahrheit ist aber, dass wir immer mehr arbeiten müssen und wir uns dafür immer weniger kaufen können.

Bist du für Kapitalismus? Willst du auch noch in 20 Jahren behaupten, dass nur mal die richtigen „da oben" hinmüssen, damit es endlich wieder voran geht?


Die Playlist findet Ihr hier:
http://www.youtube.com/view_play_list...

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...