Loading...

Allah existiert ohne Ort ohne Zeit Beweise aus dem Quran,Hadith und von den Salaf

5,296 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jan 6, 2009

Comments • 24

Sinan Vakili
Ihr seit so lächerlich Hahahahaha also Musikinstrumente sind halal omg was für spastis
Hassan Madatt
Muhammad mein Prophet, Der Qur'an ist mein Buch, Islam ist meine Liebe, Moslem zu sein ist mein Stolz
Hassan Madatt
Alhamdulilah Muslime von Geburt an bis zum tot💜
Sinan Vakili
Allein daran merkt man schon das ihr ahlul bidaa seit
Melike Salafi Salihin
Allah ist über dem Thron (al-'Arsh) Allah, Der Erhabene, sagte: „Der Allerbarmer ist über dem Thron erhaben (istawa).“ (Surah Ta Haa 20:5) Allah, Der Erhabene, sagte: „... und Sich hierauf über den Thron erhob (Istawa).“ (Surah Yunus 10:3) Und Allah erwähnt dies in sechs Stellen im Qur'aan: 1. Surah Al-'Araf 7:54 2. Surah Yunus 10:3 3. Surah Ar-Ra'd 13:2 4. Surah Al-Furqan 25:59 5. Surah As-Sajdah 32:4 6. Surah Al-Hadid 57:4 Allah, Der Erhabene, sagte: „Er ist der Bezwinger über Seinen Dienern, und Er ist der Allweise und Allkundige.“ (Surah Al-An'aam 6:18,61) Allah, Der Erhabene, sagte: „Sie fürchten ihren Herrn über sich und tun, was ihnen befohlen wird.“ (Surah An-Nahl 16:50) Allah, Der Erhabene, sagte: „Zu Ihm steigt das gute Wort hinauf, und die rechtschaffene Tat hebt Er (zu Sich) empor ...“ (Surah Faatir 35:10) Allah, Der Erhabene, sagte: „Von Allah, dem Besitzer der Aufstiegswege. Es steigen die Engel und der Geist zu Ihm auf ...“ (Surah Al-Ma'arij 70:3-4) Und Allah, Der Erhabene, sagte: „Preise den Namen deines höchsten Herrn.“ (Surah Al-A'laa:1) In einem Hadith in Sahih Muslim wird von Mu'aawiah bin Al-Hakam as-Sulami (radi Allah anhu) berichtet, dass er sagte: „Ich hatte eine Sklavin, die auf meine Schafe aufpasste. Eines Tages wurde sie nachlässig, sodass ein Wolf sich ein Schaf ergriff, und weil ich nur ein Mann der Kinder Adams bin, wurde ich so wütend, dass ich sie watschte. Ich bereute dies und sprach den Gesandten Allahs (sallAllahu alayhi wa sallam) darauf an, welcher zornig mit mir wurde. Ich sagte: ‚Oh Gesandter Allahs, soll ich sie befreien?‘ Er sagte: ‚Bring sie zu mir‘. Also brachte ich sie zum Gesandten (sallAllahu alayhi wa sallam), woraufhin er sie fragte: ‚Wo ist Allah?‘ Sie antwortete: ‚Über den Himmeln (fi sammaa).‘ Er fragte: ‚Wer bin ich?‘ Sie sagte: ‚Du bist der Gesandte Allahs.‘ Daraufhin sagte er (sallAllahu alayhi wa sallam): ‚Befreie sie, denn wahrlich, sie ist eine Gläubige.‘" (Muslim 1/382)   Shaykh Ubayd al Jabiri, hafidhahullah sagte über diesen Hadith: Dieser Hadith zeigt uns, wie viel Aufmerksamkeit die Salaf bezüglich der 'Aqidah hatten, sodass sie sogar ihren Schafhütern die richtige und reine 'Aqidah beibrachten. In diesem Fall war es eine Sklavin, die eine sauberere 'Aqidah hatte. Dennoch finden wir heute Leute, die behaupten: "Wir leben im Land des Tauhid und die Muslime sind Leute des Tauhids, also brauchen wir nicht Tauhid zu unterrichten." Und hiernach finden wir Leute, wenn sie gefragt werden: "Wo ist Allah", antworten sie: "Allah ist überall." Mascha'Allah. Man findet sogar Leute in den zwei Haramayn (Makkah und Madinah) die sagen: "Allah ist überall, in Bergen in Bäumen überall ..." Die zweite Sache ist, wie der Hadith auch zeigt, dass es erlaubt ist, Leute nach ihrer 'Aqidah zu befragen, um ihre Position herauszufinden. Imaam al-Awzaa'i, rahimahullah sagte: Wir und viele andere Taabi'un sagen: ‚Wahrlich, Allah 'azza wa jal, erwähnte, dass Er über Seinem Thron ist. Und wir glauben daran, was in der Sunnah bezüglich Seinen Eigenschaften bewiesen wurde. (Berichtet von Al-Baihaqi in einem Sahih in Fath ul-Baari)   Imaam ash-Shaafi'i rahimahullah sagte: Wahrlich, Allah, Der Erhabene, ist über Seinem Thron, über Seinen Himmeln. Er nähert sich Seiner Schöpfung, wie Er will. Und Er steigt ab zum tiefsten Himmel, wie er will." (Berichtet von Al-Hakami in 'Aqidat us-Shafi'i)   Imaam Abu Hanifa rahimahullah sagte: Wer auch immer sagt: 'Ich weiß nicht, ob mein Herr über den Himmeln oder auf der Erde ist', hat Kufr (Unglaube) begangen, aufgrund Allahs Worten: ‚Der Allerbarmer ist über dem Thron erhaben (istawa).‘ (Surah Ta Haa 20:5) Und Sein Thron ist über den sieben Himmeln. (Sharh 'Aqidat ut-Tahawiyyah - S.322 des Ibn Abil-Izz Al-Hanafi)   Imaam Malik, rahimahullah wurde über das „Istiwa“ (Erheben) Allahs über Seinen Thron gefragt, worauf er antwortete: Al-Istiwa‘ ist bekannt, die Art und Weise unbekannt, der Glaube daran ist Pflicht, und danach zu fragen ist Bid’ah (eine Erneuerung).   Ibn Qayyim Al-Jawziyyah, rahimahullah sagte: Wahrlich, Allah befahl den Juden 'Hitta' zu sagen, jedoch sagten sie: 'Hinta' und veränderten es. Und Allah informierte uns, dass Er sich über dem Thron ‚istiwa‘ (erhob) und die Muta'awilun (jene, die den Quran falsch interpretieren bezüglich den Namen und Eigenschaften Allahs) sagten ‚istawla‘ (erobert). Seht die Ähnlichkeit der Hinzufügung des Buchstabens ‚Lam‘. Sowie die Juden den Buchstaben ‚Nun‘ hinzu fügten. (Zitiert in Adwaa ul-Bayaan von Imaam Muhammad Amin Ash-Shanqiti)
View all 5 replies
Hide replies
Azronike
Allah existiert ohne Ort, Allah existiert ohne Zeit. Das ist der Glaube der Muslime auf der ganzen Welt weit und breit. Allah exists without place , Allah exists without time. This is the faith of Muslims around the world far and wide
ayhan simsek
die wahabiten sagen da allah über den thron über den himmeln seih und behaupten das sie von der ehli sunnah vel cemaat sein die akida wiedrspricht aber die sunnitische akida also können sie ja garnet sunniten sein 
View reply
Hide replies
frank buschmann
@214kursat Bist du Blind?? Ich sagte, Allah existiert ohne ORT und ohne ZEIT!!! Aber über dem Thron!! Weil es da nur Allah gibt, keine Kausalitätsgesetze mehr!!
Kürsat Asik
@kurdische wenn allah einen ort hätte oder eine zeit dann hätte allah einen anfang und er währe begrenzt...
frank buschmann
@214kursat Allah existiert ohne Ort, das ist Fakt. Und über dem Thron gibt es auch keinen ORT, und da EXISTIERT Allah, ohne Ort und ohne Zeit. Ließ in der Sunnah über Isra wal Mi3raj, Rasulullah s.a.w geht durch alle 7 Himmel, bis zum Paradies, da hat er die Höllen und Paradiesbewohner gesehen. Weißt du warum? Weil es bei Allah kein Raum und Zeit gibt, deswegen berichtet Allah im Koran über die Hölle im Präteritum.
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...