Loading...

Porsche 991 Web Special

143 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Apr 12, 2019

Basierend auf dem Konzept und in Zusammenarbeit mit der United Digital Group (UDG), wurde die 3D WebGL Basis für die Einführung des neuen Porsche 911 erstellt. Der Auftraggeber legte darauf Wert, dass die Umsetzung in dem noch jungen Webstandard WebGL stattfinden sollte, damit die 3D Anwendung direkt im Browser bedient werden konnte. Sowohl ein Plugin, als auch eine App auf mobilen Endgeräten wurde damit vermieden. Wichtig war auch, dass die Anwendung einen technologischen Benchmark in dem Bereich darstellen sollte, bei dem die Grenzen des technisch möglichen ausgelotet wurden. Viele Funktionen kamen hier zum Einsatz die in der Form bislang noch nirgends professionell eingesetzt wurden. Neben der Konfiguration des Fahrzeugs, konnte der Anwender spielerisch die Fahrzeugtechnik und neue Features erfahren.
Folgendes konnte interaktiv erlebt werden:
3 Fahrzeugtypen (Coupe, Cabrio, Targa) mit Interieur und Exterieur. Diverse Lacke, und Räder konnten konfiguriert werden. Außerdem konnten die Benutzer in einer interaktiven Fahrt das Kurvenlicht und das Fahrwerk erleben. Zusätzlich gab es die Möglichkeit sich den teilanimierten Motor in Aktion anzusehen.
Die Porsche AG ist ein Automobilhersteller mit Sitz in Stuttgart-Zuffenhausen.
Neben dem „Red Dot Award“ wurde die Anwendung auch mit dem „Best of the Best Award“ ausgezeichnet

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...