Upload

Loading...

Abfahrt nach Val di fassa - Sella Ronda - Green Round (anticlockwise)

13,390 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Mar 7, 2012

Downhill runway, Val di fassa

This Helm Video with GPS Data. See the original at http://contour.com/stories/240139


Sella Ronda - Green Round (anticlockwise)

This Helm Video with GPS Data. See the original at http://contour.com/users/ulihoeness.


The Sellaronda is the ski circuit around the Sella group.

The Sella lies between the four Ladin valleys of Badia, Gherdëina, Fascia, and Fodom and is divided between the provinces of South Tyrol, Trentino and Belluno. It can be driven around by car crossing the Campolongo Pass, Pordoi Pass, Sella Pass, and Gardena Pass. In winter it is possible to ski around the entire massif by using the Sellaronda ski lift carousel. Also each winter the alpine touring ski Sellaronda Skimarathon race is held, which leads around the entire Sella and covers 42 km of mountain trails. The same trails can be mastered by Mountain bike during the summer.


Die Sellaronda in Entgegengesetzter Uhrzeigerrichtung, grüne Route auf der Landkarte. Von Wolkenstein in Gröden mit der Seilbahn des Ciampinoi's folgt man die Spur n°5 bis Plan de Gralba. Hier nimmt man den Sessellift Piz Setëur. Nach dem Aufstieg und einer kurzen Abfahrt zum Sessellift Sassolungo, der zur Steinernen Stadt bringt, durchquert man die wunderbare „Steinernen Stadt" von der man zum Sesselift Sasso Levante am Sella Joch gelangt. Nach diesem Aufstiegt fährt man Richtung des Salei Tales bis zur Kabinenbahn des Pian Frataces am Lupo Bianco wo der sechser Sessellift zur Hütte des Sas Becè bringt. Von hier aus fährt man die lange Strecke der Belvedere Piste bis zu Arabba. In Arabba überquert man zu Fuß ein Stück bis zum Sesseleift hinzugelangen der zum Bec de Roces führt. Der Abstieg bringt zum Campolongo Pass. Von dort aus erreicht man mittels des Sesselifts nach Colfosco. Hier nimmt man die komfortable Kabinenbahn, die in weniger Zeit bis zur Schutzhütte Cir, oberhalb des Grödner Joches, führt. Nach einer kleinen Abfahrt zum Sessellift Val Setus, fährt man zum Grödner Joch hinab und nehmen den letzten Sessellift zur Dantercepies bahn. Die letzte Abfahrt führt wieder nach dem ursprünglichen Ausgangspunkt Wolkenstein in Gröden zurück. Die Sellaronda in Entgegengesetzter Uhrzeigerrichtung durchzuführen, legt man 15.705 Meter zurück, mit Aufstiegs und Abstiegsanlagen etwa 22.950 Insgesamt eine Summe von etwa 38 km und 655 Meter.

  • Category

  • License

    • Standard YouTube License

Loading...

Advertisement
When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...