Loading...

Diemelradweg Teil 1: Radtour von der Quelle Willingen-Usseln bis Warburg 68 km

1,655 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jul 30, 2016

Im ersten Teil radeln wir entlang der Diemel von der Quelle Nähe Willingen-Usseln bis Warburg.
Bevor es losgeht, lohnt sich ein Abstecher zur oberhalb gelegenen Graf Stolberg Hütte. Die Aussicht ist einmailig.
Von Usseln nach Hemmighausen und Deisfeld gehts auf Wald- und Wiesenwegen durch eine vielfältige Naturlandschaft.
Ab Deisfeld folgen wir bis Heringhausen einer Landstraße (ca. 7 km) ohne begleitenden Radweg, die auch von LKW`s befahren wird.
Heringhausen ist das touristische Zentrum am Diemelsee mit Bade- und Übernachtungsmöglichkeiten.
Wir fahren über die Diemelstaumauer nach Helminghausen. Ab hier geht es auf Radwegen durchs schöne Diemeltal. Der Ort Padberg ist bekannt durch den Padberger Dom, aber auch durch den sehr steilen Anstieg. Nicht verzweifeln, im kleinen Gang kommt man oben an und dann geht es wieder schön bergab.
Vorbei an der Kluskirche von Giershagen fahren wir nach Niedermarsberg und können hoch oben den Stadtteil Obermarsberg sehen. In Marsberg sollte man sich etwas Zeit nehmen für die vielen Sehenswürdigkeiten.
Anschließend gehts nach Westheim, bekannt durch die Westheimer Brauerei und weiter nach Wrexen. Zwischen Wrexen und Scherfede-Rimbeck muss man eine sehr steile Stahlbrücke überqueren. Laut den zuständigen Behörden soll hier Abhilfe geschaffen werden.
Ab Scherfede-Rimbeck werden wir belohnt, es geht auf guten Rad- bzw. Feldwegen über Wethen zum Luftkurort Germete und weiter zum heutigen Ziel, zur Hansestadt Warburg.
Im 2. Teil zeigen wir den Diemelradweg von Warburg bis zur Mündung in die Weser in Bad Karlshafen.

Weitere Infos siehe: http://www.diemelradweg.de

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...