Loading...

Das Carillon in Berlin-Tiergarten

8,983 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jun 20, 2013

Das Carillon in Berlin-Tiergarten wurde 1987 auf Initiative und unter der Federführung von Jeffrey Bossin zur Wiederbelebung der Berliner Carillon-Tradition von Daimler-Benz gestiftet. Es ist mit 68 Glocken, einem Tonumfang von F° (7,8t) bis c-6 und einem Gesamtgewicht von 48t eines der grössten Konzert-Glockenspiele in Deutschland und Europa. Das Carillon befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Haus der Kulturen (früher: Kongresshalle "Schwangere Auster"), zum Kanzleramt und (etwas weiter entfernt) zum Reichstagsgebäude (heute: Bundestag). Mehr Informationen zum Instrument und den Konzertprogrammen findet man hier:
http://www.carillon-berlin.de/
Das Video zeigt verschiedene Perspektiven vom Äusseren und Inneren des Carillon-Turmes, und die Aussicht von dessen Spielplattform über die Umgebung. Folgende Klangproben sind dabei zu hören:
- 12 Uhr Signal und Stundenschlag f°
- "Minimalia". Musikstück der Spielautomatik (von Jeffrey Bossin)
- J.S. Bach: Präludium aus BWV 535, gespielt von Jeffrey Bossin
- 16 Uhr Signal und Stundenschlag f°
- J.S. Bach: Presto aus BWV 974, (nach einem Oboenkonzert von Marcello), gespielt von Boudewijn Zwart (Amsterdam)
Die beiden Musikstücke von Bach wurden während der zwei Pfingstmontagskonzerte 2013 live aufgenommen, was die relativ starken Umgebungsgeräusche erklärt.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...