Loading...

Sven Marquardt: Fotograf und Berghain-Türsteher | DW Deutsch

156,826 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Jul 23, 2012

Der 1962 in Berlin geborene Sven Marquardt arbeitete nach seiner Ausbildung in der DDR als Fotograf, unter anderem für die bekannte Modezeitschrift „Sibylle".
Seine Fotografien aus jener Zeit gelten heute als Dokumente der Subkultur in der DDR. Nach der Wende fand Marquardt im Westen zunächst wenig Interessenten für seine fotografischen Arbeiten. Der zu DDR-Zeiten als großes fotografisches Talent Gelobte, jobbte stattdessen als Türsteher, zunächst im „Ostgut" und nach dessen Schließung im „Berghain", einem weltweit bekannten Club in Berlin-Friedrichshain.
Mit dem internationalen Erfolg des Berghain, avancierte Sven Marquardt, vom Boulevard als vermeintlich „härtester Türsteher" Berlins tituliert, zu einer Galionsfigur der Clubszene - auch wegen seiner imposanten äußeren Erscheinung voller Tattoos und Piercings.
Seit 2003 fotografiert Sven Marquardt wieder und hat inzwischen zwei Fotobände veröffentlicht. Er lebt in Berlin-Prenzlauer Berg.

Typisch deutsch-Moderator Hajo Schumacher spricht mit Sven Marquardt über Freiheit, Fotografie und Friedhöfe.

Mehr zum Thema: http://www.dw.com/de/berghain-feiert-...

Loading...

Advertisement
to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...