Loading...

Forschungspreis 2016 - Prof. Dr.-Ing. Dominique Thévenin | OVGU

1,075 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Nov 17, 2016

Den 19. „Otto-von-Guericke-Forschungspreis“, die höchste Auszeichnung der Universität, erhielt der Strömungsmechaniker Prof. Dr.-Ing. Dominique Thévenin von der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik der Universität. Seine wissenschaftlichen Leistungen und hervorragenden Innovationen hätten die Universität Magdeburg national und international sichtbar gemacht, hieß es in der Begründung.

Sein Forschungsgebiet umfasst die Berechnung, Beeinflussung, Optimierung und Nutzung von Strömen von Flüssigkeiten und Gasen, seien es Blutströme in krankhaft verformten Gefäßen, Flussströme zur Energiegewinnung oder Umströmungen von Fahrzeugen und Flugzeugen, die den Kraftstoffverbrauch bestimmen.

Begonnen hat sein Leben als Wissenschaftler 1989 nach Abschluss des Studiums an der für seine Ingenieurstudiengänge renommierten École Polytechnique. Anschließend promovierte der Strömungsexperte 1992 mit summa cum laude zum Doktor in Energietechnik an der nicht minder bekannten École Centrale Paris. Nach einem Post-Doc-Aufenthalt am Interdisziplinären Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen (IWR) der Universität Heidelberg wurde er 1999 habilitiert und an der École Centrale Paris zum Professor für Gasdynamik ernannt. Seit 2002 ist der Besitzer einer Privatpilotlizenz Inhaber des Lehrstuhls für Strömungsmechanik und Strömungstechnik an der Fakultät für Verfahrens- und Systemtechnik der Universität Magdeburg.

Dieses Video nimmt am Wettbewerb Fast Forward Science teil http://www.fastforwardscience.de

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...