Loading...

«Pro Service Public»: Initiative eingereicht

835 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on May 30, 2013

Service-Abbau und gleichzeitig immer unverschämtere Tarife und Cheflöhne bei SBB, Swisscom und Post: Das wollen sich viele Bürger nicht mehr gefallen lassen. Über 120'000 Leserinnen und Leser der Konsumentenzeitschriften K-Tipp, Saldo, Bon à Savoir und Spendere Meglio unterschrieben innert einem Jahr die Initiative «Pro Service Public». Am 30. Mai reichten die Initianten im Bundeshaus 106'000 beglaubigte Unterschriften ein. Ziel der Volksinitiative: Mehr Service statt Profit. Die Bundesbetriebe sollen nicht möglichst hohe Gewinne erwirtschaften, sondern in erster Linie der Bevölkerung einen guten bezahlbaren Service bieten.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...