Loading...

Trump enorm unter Druck - die Wall Street demnächst auch? ESTV, Folge 171

320 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Sep 29, 2019

Dem US Präsidenten Donald Trump droht nun ein Amtsenthebungsverfahren, weil er angeblich in einem Telefonat den ukrainischen Präsidenten Selenski aufgefordert haben soll, Ermittlungen gegen seinen Widersacher Joe Biden vorzunehmen. Für die Demokraten ist die Abhörung des Telefonats ein gefundenes Fressen. Neben dem möglichen Amtsenthebungsverfahren muss Trump nun aber auch bei den neuen Gesprächen zur Schlichtung des s und Zollkriegs mit China am 10. Oktober liefern, sonst droht eine Rezession in 2020.. Der noch nicht gelöste Konflikt mit dem Iran tritt daher im Moment in den Hintergrund ebenso wie der geplante Brexit am 31. Oktober. Nun fragen sich viele Anleger, ob es einen Oktober-Crash aufgrund der zunehmenden er geben könnte. Die Notenbanken haben geliefert, aber reicht das aus? Gold und Silber notieren seitwärts. Der Bitcoin gab zuletzt stark nach. Die Moskauer Börse bleibt aber einer der Top-Performer unter den Weltbörsen. "Red Chips" aus Russland performen bisher besser als westliche "Blue Chips"! Welche neuen Chancen und Risiken jetzt zu beachten sind, wird auch beim nächsten Ostbörsen-Seminar "Go East - Hochprozentiges aus Osteuropa" am 3.12.19 in Frankfurt/M diskutiert, aber auch im nächsten Börsenbrief EAST STOCK TRENDS (www.eaststock.de). Die beiden Muster-Depots im EST reichten sich ein Plus von 60% bzw 38%. Andreas Männicke gibt seine Einschätzung aber auch hier im neuen EastStockTV-Video, Folge 171.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...