Loading...

Star Trek: Zukunft ohne Geld (Die neutrale Zone)

15,246 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Nov 18, 2011

Geld ist nur wichtig in einer Gesellschaft, in der bestimmte, überlebenswichtige Ressourcen rationiert werden müssen und die Menschen Geld, als ein Austauschmittel für die knappen Ressourcen, akzeptieren. Geld ist eine soziale Konvention: es ist weder ein natürliches Gut, noch repräsentiert es eines. Es ist nicht überlebensnotwendig, außer wenn wir darauf konditioniert worden sind, dies anzunehmen.

"Gier und Wettbewerb sind nicht das Ergebnis eines unabänderlichen menschlichen Temperaments... Gier und die Angst vor Knappheit werden in Wirklichkeit als direkte Folgen des von uns verwendeten Geldes hervorgerufen und verstärkt... Wir könnten mehr Nahrungsmittel herstellen, um jeden satt zu machen... aber es gibt eindeutig nicht genug Geld, um all das zu bezahlen. Die Knappheit liegt in unseren Nationalwährungen begründet. Es ist tatsächlich die Aufgabe der Zentralbanken, diese Währungsknappheit zu schaffen und aufrecht zu erhalten. Als direkte Folge daraus müssen wir gegen einander ums Überleben kämpfen." -Bernard Lietaer "Beyond Greed and Scarcity", Yes Magazine, 1997-

„Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, erst dann werdet ihr feststellen daß man Geld nicht essen kann" -Prophezeiung der Cree-

„Das Geld zieht nur den Eigennutz an und führt stets unwiderstehlich zum Missbrauch." -Albert Einstein-


Wir brauchen kein Geld!

Wir haben die TECHNOLOGIE
Wir haben die RESSOURCEN
Wir haben die IDEEN

Alles was wir tun müssen ist uns zusammenzuschließen um es umzusetzen...

http://www.zeitgeistmovement-berlin.de/
http://www.zeitgeistmovement.de/

Loading...

Advertisement
to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...