Loading...

9: Wann hört die Sonne auf zu scheinen?

4,573 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Mar 27, 2012

Alle Folgen dieser Serie: http://www.spektrum.de/universumfueralle

Ohne die Sonne wäre Leben auf der Erde undenkbar. Doch ihre Lebensdauer ist begrenzt, wie Dr. Stefan Jordan vom Astronomischen Rechen-Institut Heidelberg berichtet. In einigen Milliarden Jahren wird sie sich in einen Roten Riesen verwandeln, der die gesamte Erdkruste aufschmilzt, schließlich aber völlig unspektakulär als Weißer Zwerg enden.

--------------------------------------------------------------

Im Rahmen der Vortragsreihe "UNI(VERSUM) FÜR ALLE! -- HALBE HEIDELBERGER STERNSTUNDEN" hielten Heidelberger AstronomInnen im Sommersemester 2011 insgesamt 70 Kurzvorträge über spannende Fragen aus der Astronomie. Die Veranstaltungen fanden vom 11. April bis zum 22. Juli jeweils montags bis freitags als "astronomische Mittagspause" in der Heidelberger Universitätskirche/Peterskirche statt. Zu den Vortragsthemen gehörten unter anderem: Gibt es eine zweite Erde? Wieso ist Pluto kein Planet mehr? Was ist eigentlich "die Milchstraße"? Wie lange scheint die Sonne noch? Warum gibt es im August so viele Sternschnuppen? Sind wir wirklich aus Sternenstaub gemacht? Wie groß ist das Weltall? Gibt es Schwarze Löcher wirklich?

Veranstalter der Vortragsreihe war das Zentrum für Astronomie der Universität Heidelberg (ZAH, http://www.zah.uni-heidelberg.de/). Idee und Konzept stammen von Prof. Dr. Joachim Wambsganß, dem Direktor des ZAH, der die Reihe auch organisierte. Unterstützt wurde das Vorhaben von der Klaus Tschira Stiftung (KTS, http://www.klaus-tschira-stiftung.de) sowie der Zeitschrift Sterne und Weltraum (http://www.astronomie-heute.de).

Das Vortragsprogramm finden Sie auf http://www.universum-fuer-alle.de oder als Direktdownload: http://www.universum-fuer-alle.de/Uni....

Aus bildurheberrechtlichen Gründen wurden in einigen Fällen nicht die während des Vortrags gezeigten Bilder in die Vortragsvideos eingeblendet, sondern ersatzweise andere Bilder mit möglichst inhaltsgleicher Aussage.

Mehr zur Astronomie auf http://www.spektrum.de/astronomie und auf http://www.astronomie-heute.de

Mitarbeit an der Filmserie: Alice Krüßmann (Bildredaktion), Dr. Dominik Leier (Redaktion und Bildrechte), Mike Beckers (Redaktion und Bildrechte), Claus Schäfer (Layout), Peter von Saalfeld Film & TV Heidelberg (Kamera & Schnitt)

Loading...

to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...