Loading...

Stefan Tarara with Lora Vakova-Tarara

4,385 views

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on May 27, 2015

Stefan Tarara wurde 1986 in Heidelberg in einer Musikerfamilie geboren und trat bereits im Alter von 4 Jahren öffentlich auf. Nachdem er 2006 das Abitur am humanistischen Kurfürst-Friedrich Gymnasium Heidelberg absolviert hat, schloss er seine Diplomkünstlerische Ausbildung (2010), den Master in Solistik (2012) und den Master of Pedagogy (2015) bei Prof. Zakhar Bron in Zürich mit der Höchstnote ab. Wegen seiner Erfolge in internationalen Wettbewerben wurde er 2008 und 2010 von der „Neue Musik Zeitung“ als Musiker des Jahres erwähnt.

Stefan Tarara gewann 27 Mal den ersten Preis in nationalen und internationalen Wettbewerben, darunter:

1. Preisträger des renommierten internationalen „George Enescu“ Wettbewerbs 2014 in Bukarest

1. Preis im internationalen „Boris Goldstein“ Violinwettbewerb 2015 in Bern,
1. Preis im internationalen „Rodolpho Lipizer“ Violinwettbewerb 2011 in Italien,
1. Preis im internationalen „Valsesia Musica“ Violinwettbewerb 2006,
1. Preis im internationalen „H. Wieniawski und K. Lipiński“ Violinwettbewerb und
1. Preis im internationalen „Henry Marteau“ Violinwettbewerb 2005

Als Preisträger ging er unter anderem im Violinwettbewerb „H. Wieniawski – Poznań“ 2011, im „Premio Niccolo Paganini“ 2010, im „Prager Frühling“ 2010, im „Tibor Varga“ 2008 und der internationalen Sommerakademie Salzburg 2005 hervor.

Angeregt durch Begegnungen mit international anerkannten Künstlern wie
Zubin Metha, David Zinman, Krzystof Penderecki, Yair Kless, Yfrah Neaman und Reinhard Gobel hat er sein künstlerisches Potenzial erweitert und wurde entscheidend durch die Teilnahme an Kammermusikprojekten geprägt, bei denen er mit Künstlern wie Hariolf Schlichtig, Antoine Tamestit, Kalle Randalu, Martin Ostertag und David Geringas zusammenarbeitete.

Stefan Tarara unterrichtet regelmäßig Meisterkurse in Deutschland, Polen und der Schweiz. Zusätzlich dazu ist er seit Anfang 2014 der Assistent in Prof. Zakhar Brons Meisterklasse in Interlaken, Schweiz.

Stefan Tarara ist seit der Saison 2010/11 als 1. Konzertmeister bei den Mannheimer Philharmonikern tätig und seit 2012 der 1. Konzertmeister und Solist des Hulencourt Soloist Chamber Orchestra.

Stefan Tarara spielt eine Geige von Nicolo Gagliano, Neapel, mit freundlicher Unterstützung von der Deutschen Stiftung Musikleben.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...