Loading...

Mein Sternenkind Jay Jay Mama liebt Dich!!

18,318 views

Loading...

Loading...

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Nov 4, 2010

Für meinen unvergessenen Schatz Jay Jay, der nur kurz in mir leben durfte!!
Wir sehen überall Babybilder, gesunde, kräftige Kinder wie sie im Buche stehen. Aber Babys die zu früh oder krank zur Welt kamen und den Schritt ins Leben nicht schafften oder Babys welche tot geboren wurden, werden von unserer ach so weltoffenen Gesellschaft nicht akzeptiert.
Immer wieder müssen wir Eltern von Fehl-, Früh- oder Totgeborenen Kinder oder nach dem Abbruch einer erwünschten Schwangerschaft uns von anderen Menschen (ja sogar der eigenen Familie) anhören "Sei doch froh, das wäre sowieso nichts geworden.", "Dein Kind wäre bestimmt behindert gewesen, sei froh das es weg(!) ist.", "Du hast doch schon zwei Kinder, was willst Du denn.", "Du bist doch noch so jung, Du kannst noch mehr Kinder bekommen.". Diese Reihe von Aussprüchen liesse sich beliebig fortführen, aber wer fragt danach wie es in uns aussieht? Dass wir gerade dieses eine Kind wollten? Sicher, die meisten von uns können wieder schwanger werden und diesmal mit glücklichem Ausgang. Aber wir trauern eben um dieses eine Kind! Und diese Trauer will uns unsere heutige Gesellschaft nicht zugestehen, weil sie nicht gelernt hat damit umzugehen.


Bekannte, Freunde und Verwandte wenden sich plötzlich ab, da sie nicht wissen, wie sie mit Dir, mit Deiner Trauer umgehen sollen. Viele haben nicht gelernt zu trauern und sind nun in dieser Situation überfordert damit und weil sie uns nicht weh tun wollen oder uns nicht weinen sehen können, wenden sie sich von uns ab in der Annahme es sei besser so für uns und meinen doch in Wahrheit nur sich selbst. Nur für sie ist es so leichter, da sie sich damit vor unserer Trauer verstecken können, sich mit so einem Thema nicht auseinandersetzen müssen. Aber damit tut Ihr uns erst recht weh! Lauft nicht vor uns weg, wir brauchen Euch jetzt besonders! Oft kommen Sprüche wie oben schon genannt. Sie mögen ja gut gemeint sein, aber in dieser Situation für uns total unpassend wirken gerade sie sehr verletzend, denn ein neues Kind mag helfen über die schlimmsten Schmerzen hinwegzukommen, aber vergehen wird die Trauer über diesen Verlust nie. Es mag ja sein dass Zeit die Wunden heilt, aber nicht indem man so tut als sei nichts gewesen, dann frisst uns die Trauer eines Tages auf.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...