Loading...

PROBST Hand-Findling-Versetzzange H-FVZ-UNI, Verlegung von Findlingen im Tierpark Görlitz

3,163 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Mar 16, 2015

Aufregung im Görlitzer Tierpark. Direktor Dr. Sven Hammer und sein Team errichten eine Flussbegrenzung im tibetischen Dorf. Kamel, Hausyak und Kaschmirziege beobachten den Transport von Findlingen mit der Hand-Findling-Versetzzange H-FVZ-UNI der Probst GmbH neugierig und weichen den Tierpark-Mitarbeitern dabei nicht von der Seite.
Mit viel Liebe zum Detail wurde im Görlitzer Tierpark ein tibetisches Dorf mit fünf Stallungen und einem großen Freigehege errichtet. Um die begrenzten Mittel für dieses Großprojekt optimal einzusetzen, muss auch das Tierpark Team kräftig mit anpacken. Die Hand-Findling-Versetzzange ist dabei ein wichtiges Hilfsmittel. Kleinere Findlinge und Steinquader können mit dieser Zange bequem und sicher von 2 Personen transportiert und millimetergenau platziert werden. Die zusätzlichen Einhängeösen erlauben auch den maschinellen Einsatz innerhalb der zulässigen Tragkraft von bis zu 200 kg. Durch eine einfache Rasterverstellung lässt sich die Öffnungsweite der Zange ganz ohne zusätzliches Werkzeug im Bereich von 0 – 600 mm einstellen. So angepasst bietet sie jedem Stein den optimalen Halt. Durch das geringe Eigengewicht der Zange von 18 kg lässt sich die Zange leicht zu allen GaLaBau-Projekten transportieren und ohne Kraftaufwand einstellen.


The Manual Boulder Grab H-FVZ-UNI in the zoo
Laying of boulders
Excitement at the Görlitz Zoo. Director Dr. Sven Hammer and his team are building a river margin in the Tibetan Village. Camels, domestic yak and Cashmere goats watched inquisitively as boulders were moved with the Manual Boulder Grab H-FVZ-UNI by Probst GmbH, and stayed close to the zoo staff the whole time.
With a passion for detail, a Tibetan village with five stables and a large outdoor enclosure was built in the Görlitz Zoo. In order to make optimal use of the limited resources for this large project, the team at the zoo also had to put in some hard labour. The manual boulder grab was an important tool for the project. Smaller boulders and stone blocks can be moved comfortably and safely by 2 people with this grab, and positioned with millimetre accuracy. The additional ring eyelets also allow for machine-mounted operation within the allowable load capacity of up to 200 kg. With the simple and fast opening range adjustment, the opening width of the grab can be adjusted within a range of 0 – 600 mm without any additional tools. Adjusted in this way, it grips every stone optimally. Thanks to the grab's low weight of just 18 kg, it can be transported to all garden and landscaping construction projects easily and adjusted effortlessly.

Loading...

When autoplay is enabled, a suggested video will automatically play next.

Up next


to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...