Loading...

UFOs und die Medien: Ein investigativer Journalist packt aus | ExoMagazin

28,532 views

Loading...

Loading...

Transcript

The interactive transcript could not be loaded.

Loading...

Rating is available when the video has been rented.
This feature is not available right now. Please try again later.
Published on Oct 29, 2016

Seine arte-Dokumentation "UFOs, Lügen und der Kalte Krieg" von 2005 gilt noch heute als Standardwerk: Dirk Pohlmann arbeitet seit Jahrzehnten für die großen Fernsehsender Deutschlands: ZDF, arte und Co. Der investigative Journalist fasst gern die ganz heißen Eisen an: "Täuschung - Die Methode Reagan" beschreibt etwa perfide US-Geheimdienstoperationen während des Kalten Krieges. Seine Recherchen im US-Nationalarchiv förderten auch UFO-Dokumente zu Tage. "Man kann nicht über den Kalten Krieg recherchieren und dabei nicht auf das UFO-Thema stoßen", erklärt Pohlmann, "sobald man anfängt, sich ernsthaft mit den Fakten zu beschäftigen, kann man nicht länger annehmen, dass UFOs Unsinn sind - zumindest als Qualitätsjournalist."
Dirk Pohlmann liefert interessante Einblicke hinter die Kulissen der Massenmedien und ordnet das UFO-Phänomen in die größeren Zusammenhänge von Geheimdienstoperationen und Interessen während des Kalten Krieges ein. Ein Augenöffner in jeder Hinsicht - nicht nur für Journalisten unbedingt empfehlenswert!

►►Den gesamten Beitrag hier anschauen: http://bit.ly/2eYMEjj

Endcard Videos: http://bit.ly/2eMehwJ⎪Rechts http://bit.ly/1NqsON1

►►Abonniere Exopolitik hier! http://bit.ly/Abonniere-Exopolitik


►►FACEBOOK: http://fb.com/exopolitik
►►INSTAGRAM: http://instagram.com/exopolitik
►►GOOGLE+: http://google.com/+exopolitik
►►TWITTER: http://twitter.com/exopolitik
►►MEHR VIDEOS: http://bit.ly/Exopolitik-Videos

Loading...

Advertisement
to add this to Watch Later

Add to

Loading playlists...